Mannheimer Stadtevents

Die Quadratestadt im Detail - hier ist viel zu entdecken

1 von 16
Mannheimer auf Entdeckungstour.
2 von 16
Der Victoriaturm im Lindenhof.
3 von 16
Mannheimer auf Entdeckungstour.
4 von 16
Mannheimer auf Entdeckungstour.
5 von 16
Mannheimer auf Entdeckungstour.
6 von 16
Hier soll sich in Zukunft so einiges tun.
7 von 16
Wenn dieser Damm weichen würde, wäre es bereits von hier aus möglich, den Rhein zu sehen.
8 von 16
Der Hofgarten der Großherzogin Stephanie - bisher noch eher ein Geheimtipp.

Mannheim-Lindenhof - Es gibt viel zu entdecken in der Quadratestadt: Die Erkundungstour von Jens Flammann von den Mannheimer Stadtevents zusammen mit interessierten Bürgern und MANNHEIM24.

Gerade der Lindenhof hat viel mehr zu bieten, als nette Wohnungen und etwas Gastronomie. Hier trifft alte Geschichte auf Zukunftsmusik. Die Lage zwischen dem größten Chemiekonzern BASF und John Deere, dem Hersteller von Maschinen und Motoren, hatte es nämlich in der Kriegszeit alles andere als leicht: Fast 90 Prozent des Viertels wurden zerstört.

So erklärt sich der Mix aus prunkvollen Altbauten und einfachen Wohnhäusern. Und auch jetzt befindet sich der Lindenhof wieder in Umbruch. Das Glücksteinquartier entsteht und auch für die Rheinpromenaden gibt es einige Pläne – aber dazu gleich mehr.

Die Tour startet am Victoriaturm. Lange müssen wir nicht laufen, schon gibt es viel zu entdecken und zu erzählen – Wir schauen uns um. Alles was wir jetzt sehen können, soll schon in sechs bis acht Jahren ganz anders sein. Die alte Feuerwache muss weichen, Straßen und Grünflächen sollen gänzlich verändert werden. Der Grund: Das Glücksteinquartier kommt. Während die großen (Firmen-)Häuser entlang der Gleise entstehen sollen, bleibt auch viel Platz für Neues. Chance und Herausforderung zugleich.

Denn eine zentrale Frage will hierfür beantwortet werden: WAS soll aus dem Lindenhof werden? Verkehrsberuhigter Erholungsbereich oder gut angeschlossener Stadtteil mit anziehenden Sehenswürdigkeiten?

Wir gehen ein paar Schritte weiter und befinden uns im Hofgarten der Großherzogin Stephanie. Kaum zu glauben, schon hier – nur etwa zwei Laufminuten vom Mannheimer Hauptbahnhof entfernt – ist nichts mehr von Großstadt-Trubel und Bahn-Lärm zu merken. Völlig entspannt genießen hier einige wenige Bürger ihre Freizeit. Noch ist der Hofgarten eine Art Geheimtipp – wer sucht oder erwartet auch ein Erholungsgebiet in direkter Nähe zum Hauptbahnhof? Das könnte sich allerdings mit der Neugestaltung des Lindenhofs ändern. Werden die Pläne nämlich umgesetzt, so könnte bald der Damm, der entlang des Parks verläuft, abgebaut werden. Dann wäre ein direkter Blick auf den Rhein möglich – quasi vom Viktoriaturm aus. Das zieht natürlich auch mehr Besucher an.

Und auch am, beziehungsweise auf dem Rhein könnte sich bald viel tun: Hier ist nämlich aktuell das Projekt Riverside im Gespräch. Riverside – das soll eine große Plattform mit Gastronomie mitten auf dem Rhein sein. Die Stadt hat das Projekt bereits abgesegnet, jetzt prüft nur noch das Wasser- und Schifffahrtsamt, ob sich die Plattform auf dem Wasser und der Schiffsverkehr vereinen lassen. Auch unsere kleine Entdecker-Gruppe diskutiert über das geplante Projekt, wir spielen Stadtplaner. Unsere Ergebnisse – so unterschiedlich und gegensätzlich wie die Stadt Mannheim selbst.

„Eine Stadt ist eben ein Gemeinschaftsding“, erklärt einer der Teilnehmer – und genau das ist auch die Entdeckertour mit den Stadtevents. Es wird viel geredet, ausgetauscht oder einfach nur geplaudert. Jeder hat etwas zu sagen, jeder kann später etwas für sich mitnehmen. Wie jede der Touren von Jens Flammann geht es hier nämlich nicht nur um eine Führung wie aus dem Lehr- und Geschichtsbuch, sondern um die Kommunikation von Bürgern mit Bürgern. Und wir stellen fest: Auch auf den täglichen Wegen gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken. Die Touren leben von ihren Teilnehmern – und das kommt gut an.

Wer die erste Neubürger-Tour verpasst hat, kann sich freuen: Am 16. August startet nämlich ein zweiter Rundgang. Alle Infos, die Möglichkeit zur Anmeldung und einen Überblick über alle Stadtevents gibt es hier: www.mannheimer-stadtevents.de

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Radfahrer (40) mit Schraubenzieher attackiert!

Radfahrer (40) mit Schraubenzieher attackiert!

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Gabriel in offenem Brief: „Deutschtürken gehören zu uns“

Gabriel in offenem Brief: „Deutschtürken gehören zu uns“

Kommentare