Mindestens sieben Mal auf Beutezug

Polizei verhaftet Serien-Einbrecher (44)!

+
Die Kripo Heidelberg verhaftet einen in Mannheim wohnenden Serien-Einbrecher – U-Haft (Symbolfoto).

Mannheim/Heidelberg - Vor DEM sind wir erstmal sicher... Polizei und Staatsanwaltschaft haben einen 44-Jährigen verhaftet, auf dessen Konto mindestens sieben Einbrüche gehen sollen.

Toller Fahndungserfolg von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Mannheim...

Die Ermittlungsgruppe Eigentum der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg konnte jetzt einen in Mannheim wohnenden Mann festnehmen!

Der Vorwurf: besonders schwerer Fall des Diebstahls und Wohnungseinbruchs.

Allein von November bis Dezember 2014 soll der 44-Jährige in Mannheim, Ludwigshafen und Viernheim sieben Wohnungseinbrüche begangen haben – davon ein Versuch.

Am 19. Dezember gegen 19:30 Uhr klickten schließlich die Handschellen.

Auf seine fette Beute stoßen die Beamten dann bei der Wohnungsdurchsuchung: 30 Armbanduhren, mehrere Geldbörsen, Geldmünzen und Laptops. Dazu Täterbekleidung und Tatwerkzeug. Gesamter Diebstahlschaden über 10.000 Euro.

Tags drauf wird der Serien-Einbrecher dem Haftrichter vorgeführt, der sofort Haftbefehl erlässt und die Unterbringung in eine JVA anordnet.

Die Ermittlungen hierzu dauern derzeit noch an. Nicht ausgeschlossen, dass der Verhaftete noch für weitere Taten in Frage kommt...

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Kommentare