Mehrere Sicherheitsmitarbeiter leicht verletzt

Ausschreitungen in Sammelunterkunft

+
Ausschreitungen in Sammelunterkunft (Symbolfoto)

Mannheim-Käfertal - Bei Ausschreitungen in einer Sammelunterkunft in Mannheim sind mehrere Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes leicht verletzt worden.

Bei der Essensausgabe in der Sammelunterkunft in der Columbusstraße kommt es gegen 21 Uhr zu Streitigkeiten. Ein 19-Jähriger beleidigt und bespuckt die Sicherheitskräfte. Als die sein Verhalten unterbinden wollen, kommt es zur körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein Mitarbeiter Kratzverletzungen am Rücken und ein weiterer Schnittverletzungen von einem Messer an den Unterarmen erleidet.

Als der 19-Jährige am Boden fixiert ist, kommen rund 250 Personen dazu, die versuchen, ihn zu befreien. Hierbei werden die Sicherheitskräfte geschlagen und getreten. Erst als etwa 25 weitere Security-Mitarbeiter einschreiten, beruhigt sich die Lage.

Beim Eintreffen der Polizei, die mit 10 Streifenwagen anrückt, sind die Angreifer bereits verschwunden. Der 19-Jährige wird zur Identitätsfeststellung zur Dienststelle gebracht, die er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder verlassen darf. 

Das als Waffe benutzte Messer kann trotz Suche nicht aufgefunden werden. Die Verletzungen der Security werden in einem Krankenhaus behandelt. Die Ermittlungen dauern an.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Warum sind die Wormser Falken gestorben?

Warum sind die Wormser Falken gestorben?

Hängende Vogelscheuche löst Polizei-Einsatz aus 

Hängende Vogelscheuche löst Polizei-Einsatz aus 

Giftquallen-Alarm auf Mallorca: Badeverbote verhängt

Giftquallen-Alarm auf Mallorca: Badeverbote verhängt

Baukran kracht auf parkende Autos!

Baukran kracht auf parkende Autos!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.