18-Jährigen ausgeraubt

Räuber (24) festgenommen – Komplizen auf der Flucht!

+
Nach einem Überfall in der Koblenzer Straße kann ein 24-Jähriger in unmittelbarer Nähe festgenommen werden. (Symbolfoto)

Mannheim-Käfertal - Direkt nachdem er einen jungen Mann ausgeraubt hat, wird ein 24-Jähriger am Samstagabend festgenommen. Doch seine Komplizen befinden sich noch auf der Flucht!

Der Mannheimer steht im Verdacht, mit seinen zwei Komplizen gegen 22.45 Uhr in der Koblenzer Straße einen 18-Jährigen überfallen zu haben.

Die drei stehlen dem Opfer, das sich in Begleitung eines 19-Jährigen befindet, einen Rucksack. Der Festgenommene tritt dem jungen Mann außerdem brutal ins Gesicht – der junge Mann muss mit dem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert werden.

Im Rahmen der Fahndung wird der 24-jährige Tatverdächtige, auf den die Beschreibung zutrifft, wenig später in unmittelbarer Tatortnähe mit dem geraubten Rucksack festgenommen. Erst verwickelte er sich in Widersprüche, schweigt nach einer ersten Vernehmen jedoch zu den Tatvorwürfen. Nach seiner Befragung wird der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen des Raubdezernates des Kriminalkommissariats Mannheim insbesondere zu den Komplizen des Täters dauern an.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Groko im News-Ticker: „Wann's bei uns quietscht, das entscheiden wir“

Groko im News-Ticker: „Wann's bei uns quietscht, das entscheiden wir“

Alle Sendetermine: So sehen Sie das Dschungelcamp heute live im TV und Live-Stream

Alle Sendetermine: So sehen Sie das Dschungelcamp heute live im TV und Live-Stream

Deutsche IS-Anhängerin im Irak zum Tode verurteilt

Deutsche IS-Anhängerin im Irak zum Tode verurteilt

David Friedrich: Bachelorette-Sieger im Dschungelcamp 2018

David Friedrich: Bachelorette-Sieger im Dschungelcamp 2018

Jenny Frankhauser ist die perfekte Dschungelcamp-Kandidatin

Jenny Frankhauser ist die perfekte Dschungelcamp-Kandidatin

Schock für US-Eishockey-Team vor Olympia: General Manager gestorben

Schock für US-Eishockey-Team vor Olympia: General Manager gestorben

Kommentare