Brände im Käfertaler Wald 

Suche nach Feuerteufel: Wer erkennt DIESEN Mann?

+
DIESER Mann soll insgesamt fünf Brände im Käfertaler Wald gelegt haben. 

Mannheim-Käfertal - DIESER Mann auf dem Phantombild soll für insgesamt fünf Brände im Käfertaler Wald verantwortlich sein. Wer hat den mutmaßlichen Feuerteufel möglicherweise beobachtet? 

Wiederholte Schlagzeilen im Juli: Feuer im Käfertaler Wald – und das insgsamt fünf mal in Folge! An mehr als zwei Dutzend Orten brennt es wie aus heiterem Himmel... 

Die Brände weisen ein Muster auf: Im Bereich des Wasserwerks Käfertal, vornehmlich östlich hiervon, bis zum Waldrand beim Golfplatz auf hessischer Gemarkung, im Süden bis zur Benjamin-Franklin-Village – dieser enge, räumlich begrenzte Bereich, weist auf eine Brandstiftungsserie hin! 

Ein und derselbe Mann könnte dafür verantwortlich sein – denn eine Fußgängerin beobachtet ihn zum Tatzeitpunkt an einem der Brandherde. 

Mehrere Brände in Käfertaler Wald ausgebrochen

Nun sucht die Kriminalpolizei mit Phantombild nach dem mutmaßlichen Täter. 

Personenbeschreibung:  circa 35 Jahre alt, 1,80 Meter groß, stämmige Figur, breites Kinn, eventuell Brille, braune, kurze, lockige Haare, hatte eine 1,5 Liter Apfelsaft-Flasche dabei und trug weites rotes T-Shirt. 

-------------

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 0621/174-5555 entgegen.

Hier findest du alle Artikel zu den Bränden: 

---> Feuer im Käfertaler Wald 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Radfahrer (40) mit Schraubenzieher attackiert!

Radfahrer (40) mit Schraubenzieher attackiert!

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Planken-Skulptur wird abtransportiert!

Planken-Skulptur wird abtransportiert!

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Kommentare