Drei Stunden gesperrt

Drei Verletzte bei Unfall auf Jungbuschbrücke

+
Nach einem Unfall am Sonntagnacht ist die Jungbuschbrücke drei Stunden lang gesperrt.

Mannheim - Am Sonntagnacht verliert ein junger Autofahrer auf der Jungbuschbrücke die Kontrolle über seinen Wagen – es kommt zum Unfall. Die Brücke bleibt mehrere Stunden gesperrt.

Gegen 0:45 Uhr gerät der 18-jährige Mercedes-Fahrer auf dem Weg in die Innenstadt auf der Jungbuschbrücke ins Schleudern. Erst auf der Gegenfahrbahn kommt das Auto zum Stehen – eine 42-Jährige kann nicht mehr ausweichen und kracht in den Mercedes.

Sonntagnacht: Jungbuschbrücke nach Unfall gesperrt

Beide Fahrer und der 20-jährige Beifahrer des 18-Jährigen werden leicht verletzt in Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entsteht ein Totalschaden.

Die Jungbuschbrücke bleibt in der Nacht in beiden Richtungen bis etwa 3:40 Uhr gesperrt.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Live Ticker: Heidelberg im Royals-Fieber! 

Live Ticker: Heidelberg im Royals-Fieber! 

Dreist! Falschfahrer nutzen Rettungsgasse aus 

Dreist! Falschfahrer nutzen Rettungsgasse aus 

Rekordfund: Zoll findet Kokain im Wert von 800 Millionen Euro

Rekordfund: Zoll findet Kokain im Wert von 800 Millionen Euro

Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen

Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen

Tödlicher Badeunfall im Wiesensee!

Tödlicher Badeunfall im Wiesensee!

Kommentare