Vier Täter gesucht

Mit Messer: Mann (34) in Innenstadt ausgeraubt! 

+
Ein 34-jähriger Mann wird in den Q-Quadraten mit einem Messer bedroht und ausgeraubt (Symbolbild).

Mannheim-Innenstadt – Am Mittwochabend wird ein 34-Jähriger Opfer eines brutalen Überfalls. Und das in den Quadraten! 

Der Mann ist am Mittwoch gegen 19:40 Uhr zu Fuß zwischen den Quadraten Q4 und Q5 unterwegs, als er von einem unbekannten Mann angesprochen wird. Dieser fragt ihn – scheinbar harmlos – nach Feuer. 

Als das Opfer das Feuerzeug herausholen will, kommen drei weitere Unbekannte hinzu, halten ihn fest und bedrohen ihn mit einem Messer! Die Unbekannten rauben ihm seine Armbanduhr und eine Goldkette im Wert von über 12.000 Euro. Danach flüchten die Täter in unterschiedliche Richtungen.

Der Täter, der den 34-Jährigen ansprach, wird wie folgt beschrieben:

Er ist zirka 20 bis 25 Jahre alt, trug Jeans und eine schwarze Lederjacke und bedrohte das Opfer mit einem Messer.

Von den weiteren Tätern liegt folgende Beschreibung vor:

Sie trugen alle sportliche Kleidung, Jeans und T-Shirt in den Farben blau oder cremefarben. Einer der Täter trug eine cremefarbene leichte Jacke.

---------------

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/ 174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare