Mitten in Fahndung 

An Kreuzung: BMW kracht in Polizeiwagen!

+
An der Kreuzung E1/Q1 kommt es zu dem Unfall zwischen einem BMW und einem Polizeiwagen.

Mannheim-Innenstadt - Am Donnerstag kracht ein BMW in der Kreuzung in Höhe der Breiten Straße in ein Polizeiauto – und bereitet so einem Fahndungseinsatz ein jähes Ende.

Zu einem Unfall zwischen einem Einsatzfahrzeug der Polizei und einem 29-Jährigem Autofahrer kommt es am Donnerstag gegen 1:20 Uhr an der Kreuzung E1/Q1.

Im Rahmen einer Fahndung überquert der Fahrer des Polizeiautos mit eingeschaltetem Blaulicht vom Paradeplatz kommend die Kreuzung Richtung Neckarstadt.

Der 29-jährige BMW-Fahrer fährt auf der Fressgasse bei grüner Ampel in die Kreuzung ein – und übersieht den Polizeiwagen. Die beiden Fahrzeuge krachen ineinander.

Bei dem Unfall wird keiner verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 15.000 Euro. 

Die beiden gesuchten Tatverdächtigen im Alter von 22 und 27 Jahren können – trotz des Zwischenfalls – dann doch noch von der Polizei festgenommen werden. 

Ein Zeuge hatte zuvor beobachtet, wie zwei alkoholisierte Männer an zwei in der Innenstadt geparkten Autos die Außenspiegel abgetreten hatten. 

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei der gefassten IS-Kämpferinnen aus Mannheim

Zwei der gefassten IS-Kämpferinnen aus Mannheim

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Regen ohne Ende: Überschwemmungen drohen - „Die Lage ist kritisch“

Regen ohne Ende: Überschwemmungen drohen - „Die Lage ist kritisch“

Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat

Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat

Nordkorea droht mit Atomschlag „mitten ins Herz der USA“

Nordkorea droht mit Atomschlag „mitten ins Herz der USA“

Kommentare