In den S-Quadraten

Streit eskaliert: Messerstich vor Lokal

+
Im Laufe des Streits zückt ein 29-Jähriger sein Taschenmesser. (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt: Am Samstagmorgen kommt es zum Streit zwischen zwei Mannheimern. Plötzlich holt einer der Streithähne ein Taschenmesser hervor und sticht zu!

Es ist Samstagmorgen, 3:40 Uhr, in den S-Quadraten: Vor einem Lokal beginnen sich ein 29-Jähriger und ein 23-Jähriger zu streiten.

Plötzlich eskaliert die Situation: Der ältere der beiden zieht ein Taschenmesser und sticht damit in Richtung seines Kontrahenten. Er verletzt ihn am linken Unterarm – und ergreift sofort die Flucht.

Später kann der 29-Jährige allerdings durch eine alarmierte Streife der Polizeihundeführerstaffel festgenommen werden.

Der verletzte 23-Jährige wird in ein Mannheimer Krankenhaus eingeliefert, kann dieses aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Der Täter muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare