Am Neujahrstag

Eine Streifenfahrt – 60 Verstöße notiert!

+
Besonders in der Fußgängerzone wird oft wild geparkt. (Symbolbild)

Mannheim-Innenstadt – Was für eine Bilanz! Bei nur einer Streifenfahrt notieren Polizeibeamte sage und schreibe 60 Verstöße! Mehr dazu und warum das gar nicht so ungewöhnlich ist: 

Im Rahmen der Streifenfahrt notieren Beamte des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt am Neujahrstag im Zeitraum von 19:40 bis 21:00 Uhr 60 Verstöße im sogenannten ruhenden Verkehr.

Herbei werden 35 Parkverstöße in der Fußgängerzone sowie 25 entsprechende Verstöße in den angrenzenden Straßen zur Anzeige gebracht und an die Stadt Mannheim zur weiteren Bearbeitung vorgelegt.

Auch wenn die Anzahl der geahndeten Fahrzeuge im genannten Zeitraum beträchtlich erscheint, ist nahezu täglich ein solches Bild in und um die Fußgängerzone zu registrieren. Die Zuständigkeit für den ruhenden Verkehr liegt prinzipiell bei der Ortspolizeibehörde und somit bei der Stadt Mannheim.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Kommentare