21-Jähriger ausgeraubt

Pfefferspray-Attacke am Wasserturm

+
Der schöne Mannheimer Wasserturm wird zum Schauplatz eines miesen Überfalls (Symbolbild). 

Mannheim-Innenstadt – Ein junger Mann wird am Sonntagmorgen Opfer eines dreisten Raubüberfalls – vier Unbekannte attackieren den 21-Jährigen mit Pfefferspray und flüchten mit seinen Wertsachen.

Das Opfer ist am frühen Morgen, gegen 2:20 Uhr, an der Wasserturmanlage unterwegs, als er von den Unbekannten angegriffen wird. Nach ihrer Pfefferspray-Attacke erbeuten die Täter die EC-Karte, das Maxx Ticket und 25 Euro in Bar.

Die vier Räuber können fliehen, eine Fahndung in Tatortnähe verläuft ergebnislos.

Der 21-Jährige konnte die vier Männer wie folgt beschreiben:

Alle sind etwa 20 Jahre alt. Drei der Täter waren mit schwarzen Jacken bekleidet, eine Person trug einen auffälligen grauen Trainingsanzug.

-------------

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, 
sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion 
Heidelberg, Tel.: 0621/ 174-5555 zu melden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kettensägen-Attacke: Täter auf der Flucht - So sieht er heute aus

Kettensägen-Attacke: Täter auf der Flucht - So sieht er heute aus

Mord im Pflegeheim: Trio ab September vor Gericht

Mord im Pflegeheim: Trio ab September vor Gericht

In dieser Straße erlebten Anwohner den blanken Horror

In dieser Straße erlebten Anwohner den blanken Horror

Diese Mannheimer Clubs verabschieden sich in die Sommerpause

Diese Mannheimer Clubs verabschieden sich in die Sommerpause

Kommentare