Polizei nimmt ihn fest 

Am Paradeplatz: Mann (50) tritt Senior (66) ins Gesicht!

+
Als er aus dem Rasen am Paradeplatz liegt, wird ein 66-järiger Mann plötzlich ins Gesicht getreten! (Archivbild)  

Mannheim-Innenstadt - Was ist nur bei manchen Leuten schief gelaufen? Praktisch vor den Augen der Polizisten am Paradeplatz tritt ein mann auf einen wehrlosen Senior ein! 

Der 66-Jähriger liegt am Montag (4. Juni) auf einer Rasenfläche am Paradeplatz, als ihn plötzlich ein 50-jähriger mehrfach und mit voller Wucht ins Gesicht tritt!  

Der Senior erleidet Prellungen und eine blutende Wunde am Kopf. Ein Rettungswagen bringt ihn in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Der 50-jährige steht zum Tatzeitpunkt erheblich unter Alkoholeinfluss, ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 2,7 Promille.

Beamte der Präsenzwache am Paradeplatz nehmen ihn vorläufig fest.

Der 50-jährige polnische Staatsangehörige ohne festen Wohnsitz in Deutschland wird am 5. Juni auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Mannheim vorgeführt. Dieser erlässt gegen den Mann Haftbefehl wegen Fluchtgefahr.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt dauern an.

pm/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare