Während der Sanierungsarbeiten...

Mannheimer Nationaltheater zieht nach Ludwigshafen!

+
Während der Sanierungsarbeiten des Nationaltheaters soll der Pfalzbau als Ausweich-Spielstätte dienen.

Mannheim-Innenstadt - Alle Einzelheiten der Sanierung des Nationaltheaters sind zwar noch nicht geklärt – wo es in der Zeit des Umbaus weitergehen soll aber schon: in einer anderen Stadt.

Mannheimer Theater-Freunde werden sich wohl auf eine längere Anfahrt einstellen müssen...

Dass die Sanierung ganz schön teuer werden könnte – aktuell geht man von rund 200 Millionen Euro aus – steht schon fest. Doch jetzt wird es auch kompliziert.

Denn während der vier Jahre der Renovierung (ab 2022) solle der Ludwigshafener ,Pfalzbau' als Ausweich-Spielstätte fungieren, bestätigt der geschäftsführende Intendant Marc Stefan Sickel.

Der Pfalzbau dient als Ausweich-Spielstätte während der Sanierung des Mannheimer Nationaltheaters. (Archivbild)

Geplant seien aktuell 180 Belegungstage, die sowohl Vorstellungen, Proben als auch Einrichtungszeiten umfassen.   

gs

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare