Geschäft komplett ausgebrannt

Großeinsatz für Feuerwehr: Lokal brennt in Kurfürsten-Passage

Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
1 von 23
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
2 von 23
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
3 von 23
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
4 von 23
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
5 von 23
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
6 von 23
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
7 von 23
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.
8 von 23
Mitten in der Nacht bricht in der Kurfürsten-Passage ein Brand aus.

Mannheim-Innenstadt - In einem Lokal in der Kurfürsten-Passage bricht in der Nacht ein Brand aus. Obwohl die Feuerwehr die Flammen löschen kann, wird das Geschäft komlett zerstört!

Am frühen Mittwochmorgen (24. Juli) bricht gegen 1:20 Uhr ein Feuer in einem Lokal in der Kurfürsten-Passage aus. Betroffen ist die Weinbar „La Vina“ im Quadrat P7, die bereits in Vollbrand steht. Die Flammen drohen auf andere Geschäfte überzugreifen. Die Feuerwehr beginnt sofort mit den Löscharbeiten und bekommt den Brand gegen 2 Uhr unter Kontrolle. Gegen 2:25 Uhr ist das Feuer aus – die Weinbar ist aber schon komplett ausgebrannt. 

Zur Überprüfung und um den Bereich zu lüften, müssen fünf benachbarte Geschäfte gewaltsam geöffnet werden. Mit einer Drehleiter wird auch die Außenfassade des Gebäudes begutachtet. Zwei Bewohner bringen sich selbstständig in Sicherheit. Glücklicherweise wird niemand verletzt. Der Schaden beträgt etwa 100.000. Die Brandursache ist unbekannt, weshalb die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen hat. 

pol/pri/dh

Quelle: Mannheim24

Kommentare