In der Innenstadt

Frau geschlagen und ausgeraubt – 28-Jähriger in U-Haft!

+
Mutmaßlicher Räuber in U-Haft (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Wegen des Verdachts des schweren Raubes sitzt ein 28-Jähriger in Untersuchungshaft. Er soll am frühen Montagmorgen eine Frau geschlagen und ausgeraubt haben.

Der Beschuldigte soll sein späteres Opfer am frühen Montagmorgen nach dem Besuch einer Gaststätte in der Innenstadt verfolgt haben. Als die 38-Jährige ihn darauf ansprach, soll er sie und einen zu Hilfe kommenden 65-Jährigen angegriffen, geschlagen und zu Boden gestoßen haben. Während der Auseinandersetzung soll der 28-Jährige der Frau außerdem eine Kette vom Hals gerissen haben und geflüchtet sein. 

Kurz darauf wird der Mann in Tatortnähe vorläufig festgenommen. Bei seiner Durchsuchung finden die Beamten die gestohlene Kette und ein Taschenmesser. Aufgrund bestehender Fluchtgefahr wird ein Haftbefehl wegen schweren Raubes gegen ihn erlassen. Der 28-Jährige wird in eine JVA gebracht.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und des Kriminalkommissariats Mannheim dauern an.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

„Friederike“ wird zum Orkan: Erstes Todesopfer in Deutschland

„Friederike“ wird zum Orkan: Erstes Todesopfer in Deutschland

Neuer Formel-1-Wagen von Mercedes: Termin für Vorstellung steht fest

Neuer Formel-1-Wagen von Mercedes: Termin für Vorstellung steht fest

Forsa-Umfrage sieht SPD auf 18 Prozent abrutschen

Forsa-Umfrage sieht SPD auf 18 Prozent abrutschen

Berlin will Diesel-Fahrverbote verhindern

Berlin will Diesel-Fahrverbote verhindern

Söder will bayerische Asyl- und Abschiebebehörde gründen

Söder will bayerische Asyl- und Abschiebebehörde gründen

Hätten Sie es gewusst? Darum weinen wir im Flugzeug schneller

Hätten Sie es gewusst? Darum weinen wir im Flugzeug schneller

Kommentare