Zeugen gesucht

Nach Unfall: Fahrer (75) fährt Mann (25) in Beine! 

+
Ford-Fahrer fährt 25-Jährigem in die Beine (Symbolfoto).

Mannheim-Innenstadt - Ein 75-jähriger Fordfahrer will am Mittwochabend auf dem Kaiserring einen VW rechts überholen. Als der VW rechts ausschert, kommt es zum Unfall. Was dann passiert: 

Die 46-jährige VW-Fahrerin will rechts in die Straße zwischen M7 und N7 abbiegen.

Es kommt zu einem leichten Zusammenstoß auf dem Rechtsabbiegerstreifen.

Als der Ford-Fahrer Anstalten macht, weiter zu fahren, steigt der Beifahrer des (25) des VW aus, stellt sich vor den Wagen des 75-Jährigen und macht Fotos.

Dem Ford-Fahrer scheint das nicht zu gefallen. Er lässt seinen Wagen langsam auf den 25-Jährigen zurollen und stößt auf Kniehöhe gegen dessen Beine. Der junge Mann fällt daraufhin auf die Motorhaube und zieht sich leichte Verletzungen zu. Er begibt sich in ärztliche Behandlung.

Bei der Unfallaufnahme kann die Polizei an den Fahrzeugen keine Beschädigungen feststellen. Sie ermittelt gegen den Ford-Fahrer wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und gefährlicher Körperverletzung.

-----

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Ablauf gegen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Oststadt unter Telefonnummer 0621/174-3310 in Verbindung zu setzen.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

„Flotter Dreier“ geht schief: Zwei Frauen mit Knochenbrüchen

„Flotter Dreier“ geht schief: Zwei Frauen mit Knochenbrüchen

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

Der hat echt ‘nen Stich! Glööckler zeigt neues Tattoo

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Kommentare