Krankenhausreif geprügelt

In K-Quadraten: Drei Männer greifen 38-Jährigen an

+
Erst wird ein 38-Jähriger verprügelt, dann schlägt ihm ein Angreifer eine Glasflasche gegen den Hinterkopf. (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Vermutlich wegen eines Streits attackieren am Samstagabend in den K-Quadraten drei Männer einen 38-Jährigen, prügeln ihn krankenhausreif!

Die Auseinandersetzung entbrennt gegen 19:40 Uhr. In deren Verlauf attackieren zwei 23- und 22-jährige Männer den 38-Jährigen mit Faustschlägen.

Dann zückt der 23-jährige Angreifer eine Glasflasche, schlägt sie seinem Gegenüber auf den Hinterkopf und fügt ihm eine Schnittverletzung zu. 

Als ein dritter Angreifer hinzukommt, liegt das Opfer schon am Boden. Der 20-Jährige schlägt ihm trotzdem mehrmals gegen den Kopf.

Der 38-Jährige muss verletzt in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht werden. Die Personalien aller Beteiligten stehen fest. Das Polizeirevier Innenstadt-Mitte hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung übernommen.

Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage bestätigt, wird sowohl beim Opfer als auch beim 23-jährigen Angreifer ein Messer gefunden. Diese seien jedoch nicht zum Einsatz gekommen.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Die lange Thermennacht in Sinsheim 

Die lange Thermennacht in Sinsheim 

Ina Müller mit neuem Album in der SAP Arena

Ina Müller mit neuem Album in der SAP Arena

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

Kommentare