Ho, ho, ho...hey!

Will da etwa jemand Weihnachten klauen?

+
Mit Weihnachtsbäumen auf den Schultern, versuchen zwei junge Männer die Biege zu machen. 

Mannheim-Innenstadt – So gar nicht von weihnachtlicher Nächstenliebe erfüllt, sind diese beiden jungen Männer, die sich als wahre „Grinche" herausstellen...  

Sehr „unauffällig“ laufen zwei junge Männer in der Nacht zum Dienstag kurz nach 3 Uhr mit Weihnachtsbäumen auf der Schulter durch die Straßen der Stadt.

Und zwar so „unauffällig“, dass die Polizeibeamten des Reviers Oststadt in T3/U3 auf sie aufmerksam werden. 

Es ist dunkel und mitten in der Nacht – den Beamten ist sofort klar: Die Bäume sind gestohlen! Sie kontrollieren die jungen Männer – die beiden haben vor ihrer Tat tief ins Glas geschaut. Wie sich nach und nach herausstellt, haben die beiden „Grinche“ die Umzäunung der Verkaufsstelle in der Breiten Straße gewaltsam geöffnet und die Weihnachtsbäume gestohlen.

Die 22 und 26 Jahre alten Männer aus Mannheim werden zur Wache gebracht, dort werden ihre Personalien erfasst. Die beiden Langfinger müssen nun mit einer Anzeige wegen Diebstahls rechnen. 

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod

Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod

Kommentare