Sitzplätze statt Parkplätze

Das halten unsere Leser vom neuen Konzept!

+
Werden die neuen Sitzflächen auf den Parkbuchten die Innenstadt aufwerten? Die Meinungen gehen da auseinander...

Mannheim-Innenstadt - Beim neuen Konzept der Stadt, das Gastronomen in Kunststraße und Fressgasse Sitzflächen auf Parkbuchten einrichten dürfen, gehen die Meinungen unserer Leser auseinander: 

Das boland‘s in der Kunststraße (O4,1) ist der erste Betrieb, der die Chance ergriff und einen Antrag für die Umsetzung des neuen Konzepts stellte. Jetzt gibt es vor dem Café dank einer Podestkonstruktion eine nagelneue Terrasse mit 20 zusätzlichen Sitzplätzen in der Parkbucht – und drei Parkplätze fallen weg.

>>> Wirte machen sich breit: Sitzplätze statt Parkplätze!

Die Idee dazu kommt von Klaus Elliger, Fachbereichsleiter der Stadtplanung: Inspiriert von ähnlichen Konzepten in Kopenhagen und San Francisco können Gastronomen in Fressgasse und Kunststraße ab sofort ihre Außenbestuhlung auf die bereits vorhandenen Parkbuchten ausweiten. 

Ziel: Die Qualität des Aufenthalts in der Innenstadt zu steigern und die Bereiche rund um die Planken aufzuwerten.

Das boland´s in der Kunststraße baute als erster Betrieb Außenbestuhlung in die Parkbucht vor der Tür. 


Ob das der richtige Weg ist, das wird auch unter unseren Lesern heiß diskutiert. 

„Sehr gute Idee. Nichts macht eine Stadt unattraktiver als herumstehende Blechhaufen.“, kommentiert ein Leser auf Facebook zum Thema. „Endlich kommt Farbe in die Beton Stadt. Ich finde die Ideen sehr angenehm“, spricht sich ein weiterer Leser für das Konzept aus.

Viele Kommentare gehen aber auch in die andere Richtung: „Ich würde mich da nicht hinsetzen. Zum Einen die Abgase, der Lärmpegel und zum Anderen die Gefahr, evtl. umgefahren zu werden, egal wie und von wem.“, merkt eine Leserin an. Auch viele weitere Leser äußern die Sorge, dass das altbewährte Problem der ‚Poser‘ in der Innenstadt das Sitzen so nah an der Straße unangenehm oder sogar gefährlich machen könnte. 

Wir haben unsere Leser zur Abstimmung gebeten: Was halten sie von dem Konzept der Außenbestuhlung auf den Parkbuchten? Das ist das Ergebnis:

Die Abstimmung ist beendet.
Wie findest Du die Idee, Parkbuchten in Sitzfläche zu verwandeln?
Schlecht! Parkplätze wären mir viel wichtiger.
47.97%
Gut! So können mehr Menschen draußen sitzen.
45.76%
Das ist mir egal.
6.26%

Ein knappes Ergebnis – doch rund 48 Prozent unserer Umfrage halten nicht viel von der neuen Idee. Sie würden lieber alles beim Alten sehen: Parkplätze, statt Sitzplätze.

Rund 46 Prozent der Voting-Teilnehmer – also nur knapp zwei Prozent weniger – finden die Idee jedoch gut und freuen sich über die neu entstehenden Sitzgelegenheiten. 

Etwa sechs Prozent der teilnehmenden Leser interessieren sich eher weniger für das neue Konzept und die Diskussion, die es mit sich bringt. Sie klickten „Das ist mir egal“ an. 

Beim Voting haben insgesamt über 1.300 Leser mitgemacht. 

kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Frau (50) wird bestohlen – und führt die Polizei zum Dieb!

Frau (50) wird bestohlen – und führt die Polizei zum Dieb!

Zu Ehren Kohls: Umbenennung von Straßen sorgt weiter für Diskussion 

Zu Ehren Kohls: Umbenennung von Straßen sorgt weiter für Diskussion 

Krasses Wetterphänomen über der Region gesichtet! 

Krasses Wetterphänomen über der Region gesichtet! 

Rassismus-Skandal bei rnv: 5 Entlassungen, eine Abmahnung!

Rassismus-Skandal bei rnv: 5 Entlassungen, eine Abmahnung!

In dunkle Ecke gezerrt: Unbekannter vergeht sich an Frau (21)!

In dunkle Ecke gezerrt: Unbekannter vergeht sich an Frau (21)!

Schlafenden Ehemann erstochen: Frau (51) verurteilt! 

Schlafenden Ehemann erstochen: Frau (51) verurteilt! 

Kommentare