In der Innenstadt 

Mann (30) von Räuber-Duo brutal überfallen! 

+
Ein 30-jähriger Mann wird von zwei Männer überfallen und ausgeraubt (Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Zwei Männer sprechen einen 30-jährigen Mann an – plötzlich geht alles ganz schnell. Einer der Täter zückt ein Pfefferspray und schlägt auf den Mann ein...

Am Samstagmorgen gegen 4:50 Uhr wird ein 30-jähriger Mann zwischen den Quadraten S1/T1 von zwei Männern angesprochen – sie verwickeln ihn in ein Gespräch...

Plötzlich sprüht einer der Männer dem 30-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht, zerrt ihn auf den Boden, schlägt mit den Fäusten auf ihn ein! 

Einer der Schläger zieht dem Opfer den Geldbeutel aus der Jackentasche. Danach machen sich die Täter mit ihrer Beute aus dem Staub. 

Passanten die den Vorfall bemerken, komme, dem am Boden liegenden Mann zur Hilfe, geben ihm die weggeworfene, leere Geldbörse. Zudem konnten sie beobachten in welche Richtung das Räuber-Duo flüchtete. 

Mehrere Polizeistreifen fahnden nach den Flüchtigen. Nicht weit vom Tatort entfernt können die Beamten einen der Schläger in einem Lokal festnehmen. Dieser wird am Samstag dem Haftrichter vorgeführt. 

pol/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Zweijährige in Hamburg getötet

Zweijährige in Hamburg getötet

USA verschärfen wegen Rohingya-Krise Kurs gegenüber Myanmar

USA verschärfen wegen Rohingya-Krise Kurs gegenüber Myanmar

Sieben aus Siebenhundert: Die Kandidaten für das Bundestagspräsidium

Sieben aus Siebenhundert: Die Kandidaten für das Bundestagspräsidium

EU-Länder einig über neue Regeln gegen Sozialdumping

EU-Länder einig über neue Regeln gegen Sozialdumping

Weltfußballer-Wahl - oder die Frage: Wer stimmte für wen?

Weltfußballer-Wahl - oder die Frage: Wer stimmte für wen?

264 Millionen Kinder und Jugendliche gehen nicht zur Schule

264 Millionen Kinder und Jugendliche gehen nicht zur Schule

Kommentare