Schnäppchenjäger, aufgepasst!

Halbzeit bei Rhein-Neckar-Auktion 24: Grund zum Anstoßen!

+
Rhein-Neckar-Auktion24 versteigert die besten Pfälzer Weine

Metropolregion - Bergfest bei der Rhein-Neckar-Auktion24! Passend dazu gibt es Spitzenweine zu Spitzenpreisen – zuschlagen und hoch die Gläser!

Beim Special in der Rhein-Neckar-Auktion24 dreht sich diesmal alles um Wein!

Noch bis Montagabend (14. Mai) um 20 Uhr können Weinliebhaber bei verschiedenen Versteigerungen verschiedene Weine von Weingütern wie Lindenhof, Acham-Agin und Margarethenhof ergattern. Doch nicht nur das: auch Weinproben und Kellerführungen werden angeboten.

Was macht die Weine so besonders?

Die verschiedenen Weingüter werden teilweise schon in mehreren Generationen geführt und sind mehrfach ausgezeichnet. Der Fokus liegt dabei auf Weinen von Forster Winzern, deren Flächen als „Beste Lagen der Pfalz“ bezeichnet werden. Schon früher wusste man: „Nirgendwo auf der Welt haben Weine soviel Feuer und Bouquet wie die aus Forster Böden!

Hier kannst Du Dich direkt anmelden und dir Flaschen der besten Weine sichern: Rhein-Neckar-Auktion24

Na dann: Prost!

cet

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Großeinsatz der Feuerwehr: Haus steht lichterloh in Flammen

Kalk entfernen: So wird Ihr Bad blitzeblank

Kalk entfernen: So wird Ihr Bad blitzeblank

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Autofahrer überfährt Frau mit Baby und begeht Fahrerflucht: Beide tot!

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Abschiebung von Sami A.: „Entweder peinliches Chaos oder es stinkt zum Himmel“

Abschiebung von Sami A.: „Entweder peinliches Chaos oder es stinkt zum Himmel“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.