Katzenberger, Frankhauser, Glööckler und Co.

Besinnlich, „pompöös“ oder exotisch? So feiern Promis aus der Region Weihnachten! 

+
Prominente aus der Region erzählen, wie sie die Feiertage verbringen. (Symbolfoto)

Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen - Ob besinnlich, pompöös, in großer Runde, im kleinsten Kreis oder sogar im Ausland. So feiern Prominente aus der Region Weihnachten und Silvester:

Es gibt zahlreiche Arten Weihnachten und Silvester zu zelebrieren – oder die Tage einfach zu ignorieren. Manche Menschen haben feste Traditionen, andere machen jedes Jahr etwas Neues. Wir haben uns etwas umgehört und Prominente gefragt, wie und wo sie die Feiertage verbringen. Dazu haben wir Stars befragt, die einmal in der Region gelebt haben oder mittlerweile hier wohnen.

Auf Tour durch Asien

Die Hip-Hop-Legende Frederik „Torch“ Hahn ist in Heidelberg geboren und der Stadt bis heute treu geblieben. Er verbringt Weihnachten mit seiner Familie – sehr privat. Er verrät uns allerdings, dass er kochen werde. Seine Mutter werde eher klassische Gerichte zubereiten, während er für exotische Speisen zuständig sei. Auf die Frage, was er an Silvester mache, antwortet er einfach nur: „Schlafen!“

Rolf Stahlhofen feiert in Asien, Frederik „Torch“ Hahn zu Hause. (Archivfoto)

Rolf Stahlhofen von den Söhnen Mannheims verbringt die Feiertage in Asien. Dort tourt er mit seiner Familie zwischen Singapur und Hongkong. Dort werde es weniger weihnachtlich zugehen, seine Kinder werden aber bestimmt Lieder singen. Für ihn sei es sowieso das Wichtigste, die Weihnachtszeit mit seiner Familie zu verbringen. Einen Baum wolle er auch nicht in der Wohnung – der solle lieber im Wald stehen bleiben.

Zwei Schwestern, zwei Länder

Die amtierende Dschungelkönigin Jenny Frankhauser lebt seit ihrer Geburt in Ludwigshafen und fühlt sich dort „dehääm“. Sie feiert den 24. Dezember bei ihrer Tante. Am 25. habe sie 20 Personen zu sich nach Hause eingeladen. Für die werde sie sogar groß kochen. 

Jenny Frankhauser feiert mit ihrer Familie.(Archivfoto)

Ich kann nicht besonders gut kochen, aber ich werde mir Mühe geben“, erklärt Jenny. Die Feiertage verbringt sie übrigens ohne ihre Mutter Iris Klein und ihre Schwester Daniela Katzenberger – die seien beide auf Mallorca zu der Zeit.

Wie die Gala berichtet, feiert Daniela Katzenberger zusammen mit ihrem Mann und ihrer Tochter bei ihrer Mutter auf Mallorca, wo die geborene Ludwigshafenerin mittlerweile wohnt. Etwa 20 Leute seien dazu eingeladen. Silvester feiere sie gemütlich zu Hause, da sie die Böllerei nicht möge.

Daniela Katzenberger feiert mit der Familie auf Mallorca. (Symbolfoto)

Besinnlich und pompöös zugleich

Harald Glööckler feiert zu Hause, im festlich geschmückten Chateau Pompöös im pfälzischen Kirchheim an der Weinstraße. „Wir feiern Heiligabend zu Hause, Dieter Schroth, ich und Billy King, ruhig und besinnlich mit festlich geschmücktem Weihnachtsbaum. Traditionell gibt es bei uns Heiligabend Butternudeln mit Trüffel zu Essen“, erklärt der Mode-Guru. An den beiden anderen Weihnachtstagen käme die Familie zum Kaffee.

Harald Glööckler feiert im Chapeau Pömpöös. (Archivfoto)

Auch Silvester wird im Hause Glööckler pompöös gefeiert – allerdings ohne Böller! „Ich finde, wenn Feuerwerk, dann professionell mit richtiger musikalischer Begleitung.“ Traditionen für den Jahreswechsel hätten er und seine Freunde nicht, die würden sie jedes Jahr neu gestalten. Sein schönstes Silvester habe er übrigens mit Bonnie Tyler in einem Berliner Penthouse gefeiert.

Wie die BILD-Zeitung berichtet, wisse Boris Becker noch nicht genau, wie er nach seiner Scheidung dieses Jahr Weihnachten verbringe werde – das sei momentan ein bisschen kompliziert. Er und Lilly würden die beste Lösung für ihre Kinder suchen. Der Wahl-Londoner lebt zwar schon seit mehreren Jahren auf der Insel, ist aber in Leimen geboren und aufgewachsen.

Boris Becker wird in London feiern. (Symbolfoto)

dh

Quelle: Mannheim24

Kommentare