Als Taubstumme ausgegeben

Haftbefehl: Drei dreiste Betrüger hinter Gitter

+
Symbolfoto

Mannheim - Gegen zwei Männer (17 und 18) und eine 28-jährige Frau wurde Haftbefehl erlassen. Der Grund: Die drei sollen sich in der Innenstadt als Taubstumme ausgegeben und Spenden gesammelt haben.

Die beiden 17 und 18 Jahre alten Jugendlichen und die 28-jährige Frau stehen unter dringendem Tatverdacht, in mehreren Fällen Betrügereien begangen zu haben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde gegen die Tatverdächtigen Haftbefehl erlassen.

Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte eine Zivilstreife am vergangenen Donnerstag, 20. November, zwei junge Männer beobachten, die sich als Taubstumme ausgaben und Passanten mittels einer Sammelliste aufforderten, für einen karitativen Zweck zu spenden. Die Streifenbeamten kontrollierten die 17- und 18-Jährigen und nahmen die Betrüger anschließend fest.

Gegen 14 Uhr konnten Beamte dann vier weitere Personen beobachten, die die gleiche Masche abzogen und gutwillige Passanten (insgesamt mindestens zehn) um ihr Geld brachten. Zwei Personen wurden festgenommen – eine 15-jähriges Mädchen und eine 28 Jahre alte Frau. Den beiden anderen Tätern gelang die Flucht. Nach Vergleichen der Sammellisten war klar: Die beiden Tätergruppen stehen in Verbindung zueinander. Die 15-Jährige kam mittlerweile wieder auf freien Fuß.

Am Freitag, 21. November, wurden die drei Tatverdächtigen dem Haftrichter vorgeführt und in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang weitere Geschädigte, die Opfer eines solchen Betrugs mit der oben genannten Vorgehensweise geworden sind. Diese werden gebeten, sich bei der BAO Süd-Osteuropa unter der Telefonnummer 0621 76254-300 zu melden.

ots/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall auf B272: LKW-Fahrer durch Video abgelenkt!

Schwerer Unfall auf B272: LKW-Fahrer durch Video abgelenkt!

Zwei gefasste IS-Kämpferinnen kommen aus Mannheim!

Zwei gefasste IS-Kämpferinnen kommen aus Mannheim!

Kennzeichen abgeklebt: BMW rast über A65

Kennzeichen abgeklebt: BMW rast über A65

Auto auf Parkplatz abgestellt - Lidl lässt es verschrotten

Auto auf Parkplatz abgestellt - Lidl lässt es verschrotten

Ehedrama: Mann (52) verletzt Gattin (36) mit Messer! 

Ehedrama: Mann (52) verletzt Gattin (36) mit Messer! 

Kommentare