Staraufgebot in Mannheim

Klassik trifft Pop: Night of the Proms!

+

Mannheim - Ronan Keating, Simple Minds, Natasha Bedingfield - sie alle waren am Freitag mit dabei! Wir natürlich auch: 

Ronan Keating war neben den Simple Minds, Natasha Bedingfield, Stefanie Heinzmann, John Miles und Time For Three  in der SAP Arena! Die diesjährige Klassik-trifft-Pop Tournee ‚Night of the Proms‘ zusammen mit dem Sinfonieorchester Il Novecento und dem Chor Fine Fleur hat das Publikum vom Hocker gehauen! 

Staraufgebot in Mannheim bei der ‚Night of the Proms‘

Mit seiner unverwechselbaren Stimme und Pophits wie ‚When You say nothing at all‘ und ‚Life is a Rollercoaster‘ sorgte der Frauenschwarm für mehr als nur einen Gänsehautmoment. 

Seit 23 Jahren einzigartig: Hier treffen Klassik auf Pop, Rock auf Beethoven, Jung auf Alt und Chuck auf Stilettos. Gerade diese Mischung der musikalischen Genres und des damit verbundenen Publikums macht die Night of the Proms zu dem unverwechselbaren Erlebnis in der Vorweihnachtszeit. 

Mit knapp tausend Konzerten in 12 Ländern und mehr als 10 Millionen Besuchern legt die Night of the Proms für das Motto ‚Klassik trifft Pop‘ die Messlatte ganz oben an!

kh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So schaffte es die Partei in den Bundestag

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So schaffte es die Partei in den Bundestag

Bundestagswahl 2017: Das Endergebnis und die Ergebnisse in jedem Bundesland

Bundestagswahl 2017: Das Endergebnis und die Ergebnisse in jedem Bundesland

Bundestagswahl 2017: AfD holt 12,6 Prozent - Ergebnisse in den Bundesländern

Bundestagswahl 2017: AfD holt 12,6 Prozent - Ergebnisse in den Bundesländern

Alice Weidel - Spitzenkandidatin der AfD: Das will sie im Bundestag

Alice Weidel - Spitzenkandidatin der AfD: Das will sie im Bundestag

Was Sie beim Einräumen der Spülmaschine immer falsch machen

Was Sie beim Einräumen der Spülmaschine immer falsch machen

Rekordverlust für GroKo-Parteien - AfD wird Dritter

Rekordverlust für GroKo-Parteien - AfD wird Dritter

Kommentare