Firmung in Mannheim 


657 Mal „Ja“ zu einem Leben mit Gott

+
657 junge Menschen werden am Adventswochenende vom 28. bis 30. November in Mannheim gefirmt. 

Mannheim - Für 657 junge Menschen findet am ersten Adventswochenende ein wichtiges Ereignis in ihrem religiösen Leben statt: Sie werden in der katholischen Kirche gefirmt ... 

Das erste Adventswochenende wird 657 jungen Menschen im Stadtdekanat Mannheim in Erinnerung bleiben – sie werden gefirmt und sagen damit „Ja“ zu einem verantwortlichen Leben mit und vor Gott. 

Fünf Firmspender werden den Firmlingen in vierzehn Messen einzeln die Hand aufgelegen und ihnen mit den Worten „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist“, mit dem Friedensgruß und indem sie mit Chrisam-Öl ein Kreuz auf die Stirn der Firmanten zeichnen, deren volle Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche zusichern.

„Firmung heißt Stärkung, Befähigung durch den heiligen Geist und wird normalerweise an der Schwelle zum Erwachsenenalter gespendet“, erläutert der katholische Dekan Karl Jung.

Als eines von sieben Sakramenten der Katholischen Kirche ist die Firmung eine Bekräftigung der Taufe. In insgesamt 14 Gottesdiensten werden der emeritierte Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, Weihbischof Dr. Bernd Uhl, Weihbischof Dr. Michael Gerber, Regionaldekan Klaus Rapp und Stadtdekan Karl Jung das Firm-Sakrament spenden.

Im Stadtdekanat Mannheim findet die Firmung in der Regel alle zwei Jahre statt. 2012 empfingen 679 junge Menschen dieses Sakrament, 2010 waren es rund 760.

pm/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei gefasste IS-Kämpferinnen kommen aus Mannheim!

Zwei gefasste IS-Kämpferinnen kommen aus Mannheim!

Schwerer Unfall auf B272: LKW-Fahrer durch Video abgelenkt!

Schwerer Unfall auf B272: LKW-Fahrer durch Video abgelenkt!

Kennzeichen abgeklebt: BMW rast über A65

Kennzeichen abgeklebt: BMW rast über A65

Ehedrama: Mann (52) verletzt Gattin (36) mit Messer! 

Ehedrama: Mann (52) verletzt Gattin (36) mit Messer! 

Auto auf Parkplatz abgestellt - Lidl lässt es verschrotten

Auto auf Parkplatz abgestellt - Lidl lässt es verschrotten

Kommentare