30.000 Euro Schaden

Schäferhund verursacht Unfall!

+
(Symbolfoto)

Mannheim-Neuhermsheim - Ein freilaufender Schäferhund irrt an Europaplatz und SAP Arena umher, verursacht einen Unfall mit drei hochwertigen Autos.

Wo waren da bloß Herrchen oder Frauchen?

Denn mächtig Schaden angerichtet hat ihr ‚Fiffi‘ am gestrigen Mittwoch auf seiner Ausreißer-Tour durch halb Mannheim.

Bereits vormittags war der Schäferhund am Europaplatz und im Bereich der SAP Arena von Autofahrern gemeldet worden, weil er auf der Fahrbahn lief. 

Sofort machen sich mehrer Streifenwagen auf die Suche nach dem Vierbeiner.

Leider zunächst vergeblich! Denn gegen 13:20 Uhr zwingt der Hund auf der B36 in Höhe B38a mehrere Autofahrer zum Bremsen, verursacht so einen Unfall.

Dadurch kam es zum Zusammenstoß von drei hochwertigen Autos – Sachschaden über 30.000 Euro. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Erst gegen 15:30 Uhr konnten Polizisten das völlig verängstigte Tier im Bereich des Neckarauer Friedhofs eingefangen werden.

Der Schäferhund wurde ins Tierheim Mannheim gebracht. Die Ermittlungen zum Hundehalter dauern an.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Land, Wasser und Luft: William und Kate sitzen schon im Cockpit

Land, Wasser und Luft: William und Kate sitzen schon im Cockpit

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare