An Lauffeuer Straße

Tankmotorschiff rammt Brücke – Führerhaus abgerissen

+

Mannheim-Feudenheim - Ein mit 1.000 Tonnen Fracht beladenes Tankmotorschiff rammt am Morgen die Neckarüberführung an der Lauffeuer Straße. Das Führerhaus wird dabei abgerissen und versinkt anschließend im Neckar.

Glück im Unglück bei einem Schiffunglück am Sonntagmorgen.

Gegen 9 Uhr fährt ein 110 Meter langes und mit 1.000 Tonnen Fracht beladenes Tankmotorschiff auf dem Neckar in Richtung Ladenburg.

In Höhe Feudenheim unterschätzt der Schiffsführer die Höhe der Brücke der Lauffeuer Straße, es kommt zur Kollision.

Der Steuerstand des Schiffs ist für diese Brücke deutlich zu hoch ausgefahren – Das Führerhaus und seine Aufbauten reißen komplett vom Deck herunter.

Bei der versuchten Unterquerung wird das Führerhaus komplett abgerissen und versinkt im Neckar.

Verletzt wird bei dem Zusammenstoß glücklicherweise niemand.

Die Schifffahrt wird nach dem Unfall für den betroffenen Bereich gesperrt, damit mit den Bergungsarbeiten begonnen werden kann. 

Mit Hilfe von Feuerwehrtauchern und einem Hebekran des Bergungsschiffes der Feuerwehr Mannheim kann das Führerhaus aus dem Neckar geborgen werden.

Gegen 12:30 Uhr heben die Einsatzkräfte die Sperrung wieder auf. Für die Statik der Brücke besteht keine Gefahr.

Für die Aufklärung der genauen Unfallursache führt die Wasserschutzpolizeistation Mannheim die Ermittlungen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod

Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod

Kommentare