Crash nach Kreislaufzusammenbruch

Autofahrer (57) erleidet Schwächeanfall bei voller Fahrt

+

Mannheim-Feudenheim - Der Albtraum eines jeden Autofahrers wurde am Freitag für einen 57-Jährigen am Aubuckel wahr: Während der Fahrt erleidet der Mann einen Kreislaufzusammenbruch....

Der 57-jährige Autofahrer ist am Freitagmittag gegen 13:20 Uhr auf der auf der Neustadter Straße in Richtung Am Aubuckel unterwegs, als plötzlich sein Kreislauf versagt.

Noch hinterm Steuer bricht der Mann zusammen und verliert die Kontrolle über seinen Wagen. Er kommt rechts von der Fahrbahn ab, streift ein Verkehrszeichen und kollidiert anschließend mit dem vorausfahrenden Auto einer 48-jährigen Mannheimerin.

Sowohl die 48-Jährige als aus der 57-jährige Mann müssen anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert werden. 

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Das sind Mannheims „Supertalente“

Das sind Mannheims „Supertalente“

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Diese Stahlklötze schützen das Strohhutfest 

Diese Stahlklötze schützen das Strohhutfest 

Kommentare