Pfui...

Exhibitionist versucht Frau ins Gebüsch zu locken

+
(Symbolbild).

Mannheim - Die 49-Jährige ist mit ihrem Fahrrad an der Jungbuschbrücke unterwegs, als sie einen Mann im Gebüsch entdeckt. Völlig entblößt ruft er sie zu sich ...

Die 49-Jährige war am Sonntagmittag gegen 12:15 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Jungbuschbrücke unterwegs. Plötzlich entdeckte sie einen Mann im Gebüsch. 

Der Unbekannte saß mit nacktem Oberkörper und heruntergelassener Jeanshose im Gebüsch. Dabei beobachtete er die Frau und spielte an seinem Geschlechtsteil. 

Als die Frau näher kam, winkte er die Fahrradfahrerin zu sich heran. Die Neckarstädterin trat jedoch in die Pedale und begab sich sofort zum Polizeirevier in der Mannheimer Innenstadt. Dort erstattete sie Anzeige. 

Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben:

Der Mann hatte eine breite Statur und war etwa 30 bis 35 Jahre alt. Er hatte kurze, schwarze Haare, die im "Wet-Gel-Look" nach hinten gegelt waren. Er trug einen modernen kurzen Schnauzbart. Vermutlich soll der Mann südosteuropäischer Herkunft sein. 

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/174-0 mit dem Dezernat für Sexualdelikte des Kriminalkommissariats in Mannheim in Verbindung zu setzen.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

Bundesfinanzminister Schäuble vergleicht die Türkei mit der DDR

IWF will Griechenland mit weiteren Milliarden helfen

IWF will Griechenland mit weiteren Milliarden helfen

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Kommentare