Verurteilung im Betrugsprozess

Drei Jahre Haft für Ex-MVV-Mitarbeiter

+

Mannheim - Das Landgericht Mannheim hat das Urteil gesprochen: Drei Jahre Haft für den MVV-Betrüger. Seine Ehefrau kommt mit einer Geldstrafe davon.

Sei Mittwochvormittag steht fest: Der Ex-Mitarbeiter der MVV Energie muss für drei Jahre hinter Gitter. Die Staatsanwaltschaft forderte eine Haftstrafe von drei Jahren und zehn Monaten. Die Ehefrau des 39-Jährigen bekam eine Geldstrafe wegen Beihilfe zu Betrug und Untreue sowie Geldwäsche.

Der ehemalige Mitarbeiter des Energieversorgers war in der Personal- und Sozialabteilung der MVV beschäftigt. Im Zeitraum zwischen 2004 bis 2009 hatte der Mann seinen Arbeitgeber um knapp 550.000 Euro geschädigt.

rob

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

BASF muss künftig sofort Behörden informieren

BASF muss künftig sofort Behörden informieren

Vor Jamaika-Sondierung: Seehofer schaut bei Grünen vorbei

Vor Jamaika-Sondierung: Seehofer schaut bei Grünen vorbei

Prozess gegen Steudtner in Istanbul beginnt am 25. Oktober

Prozess gegen Steudtner in Istanbul beginnt am 25. Oktober

Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben

Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben

Dax kann Marke von 13 000 Punkten nicht halten

Dax kann Marke von 13 000 Punkten nicht halten

FDP-Fraktionschef bläst AfD den Marsch - im Netz wird er für seine Rede gefeiert

FDP-Fraktionschef bläst AfD den Marsch - im Netz wird er für seine Rede gefeiert

Kommentare