Frenk's Restaurant und Vittoria Gelateria

Wo gibt's das beste Eis Mannheims? Eisdielen-Check Teil 1

+
Eisdielen-Check: Wo gibt es das beste Eis Mannheims?

Mannheim - „Schlecken, lutschen, lecken“ – Das ist das Motto unseres Eistests. Dabei beschäftigen wir uns mit der wichtigsten Frage des Sommers: Wo schmeckt das Eis am besten?

Nach einer kurzen Verschnaufpause ist der Sommer wieder da und meldet sich mit Temperaturen um die 30 Grad zurück.

Dieser Sommer ist definitiv einer der heißesten. Da hilft nur eines – ein kaltes und leckeres Eis. Eisdielen gibt es in Mannheim selbstverständlich wie Sand am Meer. Doch wo schleckt es sich am besten? Um das herauszufinden, hat MANNHEIM24 für Dich den ultimativen Eisdielen-Chek gemacht.

Die Kriterien

Wo gibt es die größte Kugel für das kleinste Geld, wie groß ist die Auswahl und vor allem: Wo schmeckt es am besten? Mit dieser Check-Liste haben wir uns auf die Suche nach der besten Eisdiele der Stadt gemacht.

In Teil 1 testen wir Frenk's Restaurant und Vittoria Gelateria.

Frenk's Restaurant

Fünf von fünf Eiswaffeln für Frenk´s Restaurant.

In direkter Nähe zum Mannheimer Wasserturm liegt Frenk´s Restaurant. Frenk´s ist bekannt für die hervorragende mediterrane Küche – aber auch für köstliches Eis aus eigener Herstellung. Hier gibt es auch einige ausgefallene Eissorten wie Zitrone-Pfefferminze, Granatapfel oder Kindercerealaien.

Im Test: Wir testen die Sorten Wassermelone und Milchschnitte. 

Der Preis: Eine Kugel kostet hier gerade einmal 1 Euro.

Kugelgröße: Die Kugeln sind richtig schön groß.

Der Geschmack: Absolut köstlich. Hier merkt man sofort, dass das Eis mit Liebe gemacht ist und aus eigener Herstellung stammt. Im Melonen-Eis sind noch winzige Kern-Splitter – eben aus echten Melonen gemacht. Das Milchschnitte-Eis ist wunderbar cremig und schmeckt hervorragend. Ein echtes Geschmackserlebnis. 

Fazit: Obwohl Frenk´s Restaurant auf den ersten Blick nicht wie ein klassisches Eis-Café aussieht, haben wir hier definitiv unseren Geheim-Tipp gefunden. Das Eis schmeckt hervorragend, ist aus eigener Herstellung und dann auch noch günstig. Fünf von fünf Eiswaffeln für Frenk´s Restaurant. 

Vittoria Gelateria 

Drei von fünf Eisbällchen gehen an die Vittoria Gelateria. 

Wir testen die Vittoria Gelateria, die mittig auf den Mannheimer Planken liegt. Es ist erst 10 Uhr, trotzdem tummeln sich schon einige Besucher auf der Terrasse und genießen ihren morgendlichen Eiskaffee. 

Im Test: Wir testen hier die Sorten Heidelbeere und Nutella. 

Der Preis: Eine Kugel kostet 1,20 Euro. 

Kugelgröße: Die Größe würden wir als „normal“ einstufen. 

Der Geschmack: Während Heidelbeere nicht komplett überzeugen kann (nicht so intensiv fruchtig), überrascht Nutella mit zarter Cremigkeit und kleinen Nutella-Bröckchen. Die Waffel ist leider etwas lappig, das gibt Punktabzug. 

Fazit: Die Vittoria Gelateria überzeugt mit direkter Nähe zum Wasserturm und einer großen Eis-Auswahl. Die Sorten sind dafür eher klassisch, die Waffel – zumindest die, die in das Becherchen gesteckt wurde – ist leider etwas lappig und kann nicht überzeugen. Wir vergeben drei von fünf Eisbällchen für das Gran Caffé Vittoria. 

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Kommentare