4:45 Uhr in Mannheim

Nach Faustschlag! Blutige Nase in Borelly-Grotte

+
(Symbolfoto)

Mannheim-Innenstadt - Bei einem Zoff in der Kaiserring-Passage schlägt ein 34-Jähriger seinem Gegenüber (43) die Nase blutig. Der ‚harte Kerl‘ lehnt die ärztliche Behandlung ab.

Einmal mehr die berüchtigte „Borelly-Grotte“ am Hauptbahnhof...

Handfeste Auseinandersetzung am heutigen Samstagfrüh gegen 4:45 Uhr.

Vor einer Kneipe in der Kaiserring-Passage geraten zwei Männer heftig in Streit. Die Situation eskaliert als ein 34-Jähriger seinem Kontrahenten (43) mit der Faust ins Gesicht schlägt.

Trotz blutender Risswunde an der Nase lehnt der Verletzte eine Behandlung durch inzwischen eingetroffene Sanitäter ab.

Die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Oststadt leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein. Der Täter wurde nach seiner Belehrung und Vernehmung vor Ort entlassen.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Hamilton vor Titelgewinn - Vettel vermiest WM-Party

Hamilton vor Titelgewinn - Vettel vermiest WM-Party

Real Madrid bezwingt Eibar - Toni Kroos bleibt auf der Bank

Real Madrid bezwingt Eibar - Toni Kroos bleibt auf der Bank

Mercedes feiert vierten Konstrukteurstitel in Serie

Mercedes feiert vierten Konstrukteurstitel in Serie

Formel 1: Hamilton gewinnt in Austin - Kampf um WM-Titel noch nicht entschieden

Formel 1: Hamilton gewinnt in Austin - Kampf um WM-Titel noch nicht entschieden

Slowenische Präsidentenwahl ohne Entscheidung

Slowenische Präsidentenwahl ohne Entscheidung

Katalonien: Puidgemont droht bei Unabhängigkeitserklärung Gefängnis

Katalonien: Puidgemont droht bei Unabhängigkeitserklärung Gefängnis

Kommentare