Zeugen gesucht

Räuber schlagen 25-Jährigen bewusstlos – 250 Euro weg! 

+
Die Täter greifen den Wartenden an und schlagen ihn nieder.

Mannheim-Innenstadt – Ein 25-Jähriger wartet nur auf den Bus, als er plötzlich bewusstlos geschlagen wird. Als das Opfer aufwacht, fehlen ihm mehrere 100 Euro.

Der 25-Jährige Mann wartet gegen 0:40 Uhr am Willy-Brandt-Platz auf den Bus nach Ketsch, als drei Personen aus Richtung Bahnhofshalle auf ihn zukommen. 

Einer der Unbekannten versetzt ihm einen Ellenbogenstoß gegen den Kopf, woraufhin das Opfer bewusstlos zusammenbricht.

Als der junge Mann wieder zu sich kommt, bemerkt er, dass ihm aus seiner Hosentasche Bargeld in Höhe von 250 Euro gestohlen wurden.

Täterbeschreibung: 25 bis 30 Jahre, etwa 1,80 Meter, Oberlippen- und Kinnbart.

----------

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Telefon 0621/174-5555, in Verbindung zu setzen.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Kinderkonzert in der Elbphilharmonie: Herzogin Kate probiert sich am Dirigieren

Kinderkonzert in der Elbphilharmonie: Herzogin Kate probiert sich am Dirigieren

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare