+
(Symbolfoto)

Sieben auf einen Streich

Autoknacker halten Oststadt-Polizei auf Trab!

  • schließen

Mannheim-Oststadt – Sieben auf einen Streich! Wegen so vielen aufgebrochenen Autos in nur einer Nacht ermittelt derzeit die Polizei in der Oststadt. Obwohl die Beute eher mager ausfällt:

Sieben Auto-Aufbrüche in nur einer Nacht beschäftigen derzeit das Polizeirevier Oststadt.

Denn von Montag auf Dienstag schlagen Unbekannte auf einem Hotel-Parkplatz am Friedensplatz sowie in Mollstraße, Augartenstraße und Viktoriastraße sowie in der Chemnitzer Straße auf der Vogelstang an insgesamt sieben Autos die Seitenfenster ein.

Beute: Aus zwei Autos werden Sonnenbrillen und ein mobiles Navigationsgerät entwendet – in den anderen fünf Fällen geht der Täter leer aus. Gesamtschaden dennoch mindestens 3.000 Euro.

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/174-3310 ans Polizeirevier Oststadt.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Winterlichter aus der Vogelperspektive

Winterlichter aus der Vogelperspektive

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Fahrstuhl-Wucher im Mannheimer Fernmeldeturm

Kommentare