Haftbefehl 

20-Jähriger bricht in Hauptbahnhof ein

+
Einbruch in Mannheimer Hauptbahnhof

Mannheim - In der Nacht zum Montag wird ein 20-Jähriger verhaftet, der zuvor wohl in den verschlossenen Hauptbahnhof eingebrochen ist! 

Um 2:30 Uhr meldet die Anlage eines Geschäfts im Hauptbahnhof einen Einbruchsalarm. Beamte der Bundespolizei finden in der Vorhalle einen Mann, der sich Zugang zu dem verschlossenen Bahnhof verschafft hat.

In dem Geschäft mit dem Einbruchsalarm kann eine eingedrückte Scheibe festgestellt werden. Ob der Beschuldigte für den Einbruch verantwortlich ist, wird noch ermittelt. Die Spuren am Tatort werden gesichert.

Durch die Auswertung der Videoüberwachung im Hauptbahnhof stellt sich heraus, dass der 20-Jährige mehrere Gegenstände aus der Warenlieferung eines Backwarengeschäfts im Untergeschoss gestohlen hat. Das Diebesgut hat er noch bei sich.

Der Mann wird vorläufig festgenommen. Da er zunehmend aggressiver wird, muss er gefesselt werden. Auf dem Weg zur Diensstelle versucht er immer wieder sich loszureißen und leistet Widerstand gegen die Bundespolizisten. 

Auch bei seiner Durchsuchung auf der Dienststelle macht es der 20-Jöhrige den Beamten nicht leicht: Er tritt und beleidigt sie, verletzt sogar einen Polizeiarzt, als der eine Blutprobe nehmen will. Wie die Polizei mitteilt, sei der Beschuldigte als Asylbewerber registriert und seit zwei Monaten in Deutschland. In dieser Zeit sei er bereits mehrfach straffällig geworden. 

Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Sachbeschädigung, Beleidigung, Hausfriedensbruch und Diebstahls eingeleitet. Gegen den 20-Jährigen wird ein Haftbefehl erlassen und er wird in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Nach 33. Weltcupsieg: Pechstein bucht Olympia-Ticket

Nach 33. Weltcupsieg: Pechstein bucht Olympia-Ticket

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Fahrschul-Auto gefährdet Rettungswagen und Verkehr 

Fahrschul-Auto gefährdet Rettungswagen und Verkehr 

Riesen-Zeppelin stürzt nach Unfall auf den Boden 

Riesen-Zeppelin stürzt nach Unfall auf den Boden 

Jamaika-Verhandlungen stehen „Spitz auf Knopf“ - zweiwöchige Denkpause? 

Jamaika-Verhandlungen stehen „Spitz auf Knopf“ - zweiwöchige Denkpause? 

Ticker: Adler verlieren in Iserlohn

Ticker: Adler verlieren in Iserlohn

Kommentare