Deal geplatzt

1,4 Kilo Koks: Dealerbande verhaftet!

+
Das sichergestellte Kokain.

Mannheim - Mehrere Monate ermittelten das Rauschgiftdezernat der Kripo Heidelberg und die Mannheimer Staatsanwaltschaft. Jetzt konnten vier Männer festgenommen werden.

Nach monatelangen Ermittlungen des Rauschgiftdezernats der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg und der Staatsanwaltschaft Mannheim gelingt es den Behörden, vier Tatverdächtige einer Rauschgiftbande ausfindig zu machen.

Auf einem Schwetzinger Parkplatz schnappten die Ermittler zu: Bei einem Drogendeal konnten zwei der vier Tatverdächtigen (31/44) festgenommen werden. Bei einer darauffolgenden Wohnungsdurchsuchung in Ludwigshafen wird ein weiteres Mitglied (41) der Bande aufgespürt. Der vierte Tatverdächtige (39) wird aus einem Ludwigshafener Café abgeführt.

Die Männer sollen illegal mit Drogen gehandelt haben. Die Betäubungsmittel wurden nach jetzigen Erkenntnissen aus den Niederlanden eingeführt und im Raum Mannheim/Ludwigshafen gedealt.

Insgesamt können 1,4 Kilogramm Kokain und mehrere Tausend Euro Dealgeld beschlagnahmt werden! Das Kokain lagert mittlerweile in der Asservatenkammer der Polizei.

Die Mannheimer Staatsanwaltschaft erwirkt Haftbefehl gegen die vier Bandenmitglieder ein. Die Beschuldigten wurden dem Haftrichter vorgeführt und in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

pol/jst

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Kettensäge-Attacke: Täter auf Flucht - aber wohl nicht über Grenze

Kettensäge-Attacke: Täter auf Flucht - aber wohl nicht über Grenze

3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut

3.400 Kalorien pro Flug: Darum schmeckt Flugzeug-Essen so gut

Wechsel in die Premier League: „Chicharito“ verlässt Leverkusen

Wechsel in die Premier League: „Chicharito“ verlässt Leverkusen

Kommentare