Dumm gelaufen ...

Dealer bietet Fahndern Drogen an

+
Dumm gelaufen: Dealer bietet Fahndern Drogen an (Symbolfoto).

Mannheim Neckarstadt-West - Die Gesichter würden wir zu gern sehen: Ein Drogendealer (26) bietet ausgerechnet Zivilfahndern der Polizei Drogen an. Die Konsequenz ist klar. 

Der Dealer spricht die Zivilfahnder in der Industriestraße an: Ob sie denn nicht Drogen kaufen wollten. 

Als der Mann merkt, wen er da vor sich hat, versucht er noch zu flüchten. Nix da - die Beamten sind schneller und nehmen den Mann fest. Bei der anschließenden Durchsuchung können zwölf verkaufsfertige Portionen Marihuana sichergestellt werden. 

Konsequenz: Anzeige wegen illegalen Handels mit Marihuana.

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Die erste Runde ist geschafft: So verlief am Freitag die Jamaika-Sondierung

Die erste Runde ist geschafft: So verlief am Freitag die Jamaika-Sondierung

Ungewöhnlicher Protest in Katalonien: Alle heben gleichzeitig Geld ab

Ungewöhnlicher Protest in Katalonien: Alle heben gleichzeitig Geld ab

Schalke im Aufwind: Mit 2:0 über Mainz auf Rang vier

Schalke im Aufwind: Mit 2:0 über Mainz auf Rang vier

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

2:0 gegen Mainz: Goretzka führt Schalke auf Europa-Kurs

2:0 gegen Mainz: Goretzka führt Schalke auf Europa-Kurs

Herber Rückschlag für DFB-Frauen: 2:3 gegen Island

Herber Rückschlag für DFB-Frauen: 2:3 gegen Island

Kommentare