Januar 2016

Bülent feiert „KЯONK“-Premiere(n) im Capitol!

+
Comedian Bülent Ceylan (39).

Mannheim-Neckarstadt-West – Echte Weltpremiere mitten in der Neckarstadt: Comedy-Star Bülent Ceylan (39) präsentiert sein neues Programm „KЯONK“ im Capitol. Wann der Vorverkauf startet:

Es hat schon Tradition! Dass Kult-Comedian Bülent Ceylan (39, „Haardrock“) die Premiere(n) im legendären Capitol feiert – seinem zweiten Wohnzimmer...

So auch Anfang 2016 mit seinem neuen Programm „KЯONK“ – am 30. und 31. Januar (20 bzw. 19 Uhr) sowie am 1. Februar (20 Uhr).

Bülents zweites ‚Wohnzimmer‘ – das Mannheimer Capitol.

Bülent selbst bezeichnet seine Charaktere, wie den latent aggressiven Hausmeeschder Mompfred Bockenauer, ja ohnehin als „krank“ bzw. „kronk“. Behandlungsbedürftig sind aber auch Seuchen unserer Zeit wie Fremdenhass, Intoleranz, Rückgratlosigkeit oder ‚Großkotzeritis‘.

Und wie wir unseren ‚Monnemer Türk‘ kennen, wird er den Finger in die Wunde legen und die kränkelnde Welt mit der besten Medizin kurieren – mit Humor. 

Die Gesichter des Bülent Ceylan

Die einzigen Nebenwirkungen bei einem Abend mit Dr. Bülent sind Lachfalten und ein Zucken im Zwerchfell.

Wer weiß? Vielleicht gibt´s ja Bülent-Shows eines schönen Tages auf Krankenschein! Aber so weit sind wir noch nicht, deshalb muss man die Eintrittskarten regulär käuflich erwerben.

Tickets kosten 37,10 Euro (1. Kategorie) und 30,60 Euro (2. Kategorie) – es gibt keinerlei Ermäßigung. 

Ranhalten, Fans! Der Vorverkauf startet am 13. Juli (11 Uhr) unter der Capitol-Hotline 0621/3367333 sowie bei allen bekannten VVK-Stellen.

>>>2.000 Metal-Heads! Bülent Ceylan rockt Kreuzfahrtschiff

>>>Show-Sensation! Bülent als Anheizer bei Udo Lindenberg

>>>Bülent Ceylan, OB Kurz & Co. rocken den Mozartsaal!

pek

Quelle: Mannheim24

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare