Kein Fremdverschulden

Politiker Wolfgang Raufelder (59) tot an Rheinufer gefunden

+
Bei dem Toten handelt es sich vermutlich um den  GRÜNEN-Politiker Wolfgang Raufelder.

Mannheim/Brühl – Der Leichenfund am Brühler Rheinufer am Montagfrüh. Jetzt der schreckliche Verdacht: Handelt es sich bei dem Toten um den Landtagsabgeordneten Wolfgang Raufelder (59)?

Ein Passant entdeckt am Montagfrüh gegen 7:40 Uhr ganz in der Nähe der Brühler Kollerfähre eine Leiche neben einem Auto, alarmiert sofort Polizei und Rettungsdienst!

Schrecklicher Verdacht: Laut ersten Ermittlungen des Kriminalkommissariats Mannheim handelt es sich bei dem Toten mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um den GRÜNEN-Politiker Wolfgang Raufelder (59), Mitglied des Landtags Baden-Württemberg. 

Das endgültige Ergebnis der DNA-Analyse steht noch aus. Nach Obduktion des Leichnams durch das rechtsmedizinische Institut Heidelberg und aufgrund der bisherigen kriminalpolizeilichen Untersuchungen liegen keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden vor.

Über die genaue Todesursache des langjährigen Mannheimer GRÜNEN-Fraktionsvorsitzenden und Stadtrats, der 2007 sogar für das Amt des Oberbürgermeisters kandidierte, wurden keine näheren Angaben gemacht. Die Leiche soll starke Verbrennungen aufweisen.

Raufelder hinterlässt Frau und zwei Kinder.

Die Parteikollegen der GRÜNEN sind erschüttert und sprachlos:

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

BVB-Chef Watzke bestätigt Arsenal-Anfrage für Aubameyang

BVB-Chef Watzke bestätigt Arsenal-Anfrage für Aubameyang

DSDS 2018 geht los: Hier finden Sie alle Sendetermine der Casting-Show

DSDS 2018 geht los: Hier finden Sie alle Sendetermine der Casting-Show

VfB Stuttgart in Mainz ohne Akolo

VfB Stuttgart in Mainz ohne Akolo

So setzen mächtige SPD-Verbände Schulz jetzt unter Mega-Druck

So setzen mächtige SPD-Verbände Schulz jetzt unter Mega-Druck

Türkische Kampfflieger bombardieren kurdische Stellungen in Syrien

Türkische Kampfflieger bombardieren kurdische Stellungen in Syrien

AfD-Landesvorstand: Hampel will gegen Entmachtung vorgehen

AfD-Landesvorstand: Hampel will gegen Entmachtung vorgehen

Kommentare