Brutaler Überfall auf Juwelier

‚Aktenzeichen XY ungelöst‘ zeigt Mannheimer Fall!

+
Am 2. September wird Rudi Cerne über den Mannheimer Fall berichten. 

Mannheim - Mit einem brutalen Überfall beschäftigt sich die Polizei in Mannheim – jetzt soll die Ausstrahlung bei ‚Aktenzeichen XY ungelöst‘ die entscheidenden Hinweise liefern. 

Seit November 2014 ermittelt die Mannheimer Polizei zu einem brutalen Überfall auf ein Juweliergeschäft in den Q-Quadraten. Am Mittwoch, 2. September, wird der Fall bei ‚Aktenzeichen XY ungelöst`ausgestrahlt. Ob der Täter so gefunden werden kann? 

Der Fall:

Am 19 November, gegen 19 Uhr betritt ein vermeintlicher Kunde das Schmuckgeschäft und gibt vor, sich für Goldbarren zu interessieren – dann geht er jedoch auf den 73-jährigen Juwelier los (WIR BERICHTETEN). Der Unbekannte schlägt den Mann so heftig, dass er zu Boden geht. Dann packt er den Elektroschocker aus und quält sein Opfer zusätzlich. 

Der Juwelier wehrt sich jedoch so heftig, dass der Angreifer schließlich von seinem Plan ablassen muss und in unbekannte Richtung flieht mit Schmuck und Münzen im Wert von mehreren 10.000 Euro. 

Der 73-Jährige muss schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Tage später wurde der Eastpak-Rucksack des Räubers (darin eine schwarze Perücke, einer Brille und dem Elektroschocker) etwa 11 Kilometer entfernt im Rheinquer See gefunden werden. Der Täter hatte die Tasche mit Sand beschwert und versenkt. 

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat eine Belohnung in Höhe von bis zu 2.000 Euro für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters oder Auffinden der Beute ausgesetzt. 

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

Der Mann soll etwa 35 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß sein. Er hatte eine kräftige Statur mit rund 110 Kilogramm. Der Täter soll auffallend buschige, schwarze Haare haben und spricht akzentfreies Deutsch. Eine Aufnahme der Überwachungskamera soll bei der Fahndung helfen:

>>> Polizei sucht DIESEN Mann

Ausgestrahlt wird die Folge am Mittwoch, 2. September um 20:15 Uhr ZDF

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare