Am Bahnhof Waldhof

Wegen Regenschirm! Mann (48) stürzt auf Gleise

+
Der betrunkene Mann fiel wegen seines Regenschirmes ins Gleisbett. (Archiv)

Mannheim-Waldhof – Mindestens einen Schutzengel, aber auf jeden Fall gleich zwei Lebensretter hat ein Betrunkener im Bahnhof Waldhof. Als er auf die Gleise fällt, retten ihn die Männer:

Wegen eines heruntergefallenen Regenschirmes kommt es am Mittwochnachmittag fast zu einem verheerenden Unfall am Bahnhof Waldhof...

Wie zwei Zeugen der Bundespolizei berichten, steht ein stark betrunkener 48-Jähriger aus Heppenheim gegen 16:30 Uhr am Bahnsteig 3, torkelt an der Bahnsteigkante entlang.

Als ihm sein Schirm in den Gleisbereich fällt, bückt er sich danach – und stürzt kopfüber auf ins Gleisbett! Ohne jegliche Fremdeinwirkung.

Der Bahnhof im Mannheimer Stadtteil Waldhof. (Archiv)

Noch bevor ein Zug einrollt, heben die beiden Reisenden den Mann zurück auf den Bahnsteig und alarmieren die Feuerwehrleitstelle Mannheim. Sofort wird die Bahnstrecke gesperrt. 

Durch den Sturz verletzt sich der Mann am Arm und erleidet eine Platzwunde am Kopf. Nach seiner medizinischen Erstversorgung wurde er zur weiteren Untersuchung in eine Klinik eingeliefert.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Dieser Zahlencode verrät welches Ü-Ei eine Figur enthalten könnte

Dieser Zahlencode verrät welches Ü-Ei eine Figur enthalten könnte

Prozess um Massenrausch von Handeloh endet mit Bewährung

Prozess um Massenrausch von Handeloh endet mit Bewährung

Völlig verrückt! Stürmer erzielt zwei Toren und düst direkt in den Kreißsaal

Völlig verrückt! Stürmer erzielt zwei Toren und düst direkt in den Kreißsaal

Mahnmal-Nachbau neben Höckes Haus

Mahnmal-Nachbau neben Höckes Haus

Nun auch Stöger beim FC unter Druck: "Bin nicht beleidigt"

Nun auch Stöger beim FC unter Druck: "Bin nicht beleidigt"

1899 Hoffenheim in Braga zum Siegen verdammt

1899 Hoffenheim in Braga zum Siegen verdammt

Kommentare