Schlägerei angefangen...

Mann (35) schaut zu Tief ins Glas! 

+
Mit zu viel Alkohol im Blut rastet der 35-jährige Ludwigshafener aus und schlägt eine Mitarbeiter des Lokals in der Mannheimer-Innenstadt direkt ins Gesicht. (Symbolbild) 

Mannheim-Innenstadt - Weil ein 35-Jähriger in seinem Stammlokal betrunken die anderen Gäste anpöbelt, wird er kurzerhand raus gebeten. Doch das passt dem Betrunkenen gar nicht...

Ein Ludwigshafener (35) hatten am Freitagabend gegen 10 Uhr in seinem Stammlokal im Bereich der D-Quadrate über seinen Durst hinausgetrunken. Im Alkoholrausch fing er an die anderen Stammgäste anzupöbeln und zu belästigen. 

Als er daraufhin von einem Verantwortlichen des Lokals gebeten wurde, dies zu verlassen, schlug er diesem unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. 

Die anwesenden Gäste konnten dazwischen gehen und weitere Schläge verhindern. 

Der Mann, ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille, bekommt nun eine Anzeige wegen Körperverletzung und muss sich vermutlich ein neues Stammlokal suchen.

pol/nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

News-Ticker zum Hochwasser: Millionenschaden an Uni Hildesheim

News-Ticker zum Hochwasser: Millionenschaden an Uni Hildesheim

Diese Kirche verbirgt ein schauriges Geheimnis in ihrer Krypta

Diese Kirche verbirgt ein schauriges Geheimnis in ihrer Krypta

Mit diesen Waschmaschinen-Tipps vermeiden Sie müffelige Wäsche

Mit diesen Waschmaschinen-Tipps vermeiden Sie müffelige Wäsche

US-Senat stimmt für Verschärfung von Russland-Sanktionen

US-Senat stimmt für Verschärfung von Russland-Sanktionen

Jeder zweite Deutsche erwartet neue Flüchtlingskrise

Jeder zweite Deutsche erwartet neue Flüchtlingskrise

Kommentare