Auf Antrag der Staatsanwaltschaft

28-jähriger Drogenabhängiger verhaftet

+

Mannheim - Weil er unter dringendem Verdacht steht, zur Finanzierung seiner Sucht zahlreiche Einbrüche und Fahrzeugaufbrüche begangen zu haben, wurde nun Haftbefehl gegen einen 28-Jährigen erlassen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 28-jährigen drogenabhängigen Mann erlassen. Ihm wird vorgeworfen, zwischen Ende Januar 2015 und Ende September 2015 mehrere Einbrüche und Autoaufbrüche zur Finanzierung seiner Drogensucht begangen zu haben.

Der Tatverdächtige wurde am 21. September in der Innenstadt festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung konnte zahlreiches mutmaßliches Diebesgut sichergestellt werden. Durch die Ermittlungen konnten die Gegenstände zwei Büroeinbrüchen in Mannheim und zwei Fahrzeugaufbrüchen in Mannheim und Heidelberg zugeordnet werden.

Zudem ergaben die Ermittlungen einen weiteren Aufenthaltsort des Tatverdächtigen.

Bei der Durchsuchung seiner zweiten Wohnung konnte wiederum umfangreiches Diebesgut sichergestellt werden. Wie die weiteren Ermittlungen zwischenzeitlich ergaben, soll dieses aus weiteren Taten in Mannheim, Heidelberg, Boppard und Berlin stammen.

Insgesamt kommt der 28-Jährigen nach derzeitigem Ermittlungsstand für zehn Diebstahlsdelikte, darunter fünf Einbrüche, als Täter in Betracht.

Nach der Vorführung beim Haftrichter am 3. Oktober und Eröffnung des Haftbefehls wurde der Tatverdächtige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft Mannheim und der Ermittlungsgruppe Rauschgift der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

pol/StA/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

News-Ticker zum Hochwasser: Millionenschaden an Uni Hildesheim

News-Ticker zum Hochwasser: Millionenschaden an Uni Hildesheim

Diese Kirche verbirgt ein schauriges Geheimnis in ihrer Krypta

Diese Kirche verbirgt ein schauriges Geheimnis in ihrer Krypta

Mit diesen Waschmaschinen-Tipps vermeiden Sie müffelige Wäsche

Mit diesen Waschmaschinen-Tipps vermeiden Sie müffelige Wäsche

US-Senat stimmt für Verschärfung von Russland-Sanktionen

US-Senat stimmt für Verschärfung von Russland-Sanktionen

Jeder zweite Deutsche erwartet neue Flüchtlingskrise

Jeder zweite Deutsche erwartet neue Flüchtlingskrise

Kommentare