Und nicht nur das...

In Benjamin-Franklin-Village: Jugendliche mit geklauten Fahrrädern erwischt

+
Die Beiden fallen den Wachmännern bei der Zugangskontrolle auf. (Archivbild) 

Mannheim-Käfertal - Zwei Jugendliche fallen im Benjamin-Franklin-Village auf, als sie mit geklauten Fahrrädern unterwegs sind. Doch das ist noch nicht alles was die beiden verbrochen haben:

Ein 14-Jähriger und ein 15-Jährige r sind am Sonntagabend (28. Januar) im Stadtteil Käfertal auf geklauten Fahrrädern unterwegs. Als sie das Benjamin-Franklin Village betreten, fallen die beiden dem Wachpersonal bei der Zugangskontrolle auf. 

Als der Wachdienst die Jungs auf die Fahrräder anspricht, ergreifen die Jugendlichen sofort die Flucht. Der 14-Jährige kann festgehalten werden, dem 15-Jährige gelingt die Flucht, dem Personal ist er allerdings bekannt.

Bei der Überprüfung der Fahrräder wird festgestellt, dass beide 2014 und 2017 in Berlin gestohlen worden sind. 

Drogen gefunden

Das Sicherheitspersonal durchsucht den 14-Jährigen und findet ein Päckchen mit Marihuana. Nachdem die Polizei mit ihm fertig ist, wird er einer Betreuerin in der Unterkunft übergeben. 

Gegen beide Jugendliche wird wegen des V erdachts des Diebstahls ermittelt, der Jüngere wird wegen Drogenbesitz angezeigt. Die Frage ob die beiden zu der Gruppe straffälliger unbegleiteter Flüchtlinge gehören, die Ende des Jahres 2017 ins Benjamin Franklin Village verlegt wurden, kann uns ein Polizeisprecher nicht beantworten. 

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Kommentare