Bloggerin über die Quadratestadt

Mannheim – „City of Everything“ 

+
So erlebt eine Reisende Mannheim. 

Mannheim - Wieder zieht Mannheim eine Bloggerin so sehr in den Bann, dass eine tolle Lobeshymne auf die Quadratestadt entstanden ist. Was Jessica Ayun in und an Mannheim so toll findet:

Straßen, die lediglich mit einem Buchstaben und einer Zahl benannt sind und ein Wasserturm in der Stadtmitte – Der Mannheimer weiß die Besonderheiten seiner Stadt zu schätzen. Doch was denken eigentlich Stadtfremde, wenn sie in die Quadratestadt reisen?

Jessica Ayun verrät es uns. In dem Reiseblog „Two Monkeys Travel Group“ berichtet sie von ihrem Ausflug nach Mannheim. Nachdem zuerst die Verwirrung um die berühmten Mannheimer Quadrate geklärt ist, zählt sie sieben Dinge auf,  die sie in und an der Stadt begeistern – und manche davon sind sogar so speziell, dass sie so manchen waschechten Quadratestädter überraschen!

1. „Reminisce the World’s first inventions made in Mannheim“

Was Mobilität angeht, macht den Mannheimern niemand was vor – schließlich haben Karl Drais und Carl Benz hier Geschichte geschrieben. Das hat auch Jessica Ayun bemerkt und begutachtet die Laufmaschine und das erste Auto.

2. „Discover the City’s Artistic Collection for free“

Am ersten Mittwochabend des Monats kann man sich in der Mannheimer Kunsthalle kostenlos umschauen und berauschen lassen. Tolle Kunst und das auch noch umsonst? Klar, dass dieser Punkt auf der Liste von Jessica Ayun landet. 

3. „Grab a ‘naturally-made’ ice cream“

Eis hat in Mannheim bekanntlich eine lange Tradition. Doch die Quadratestadt hat mehr zu bieten als die Fontanella Eis-Manufaktur. Das hat auch die Bloggerin erkannt und den kleinen Eisladen „ZeitgEISt“ im Lindenhof entdeckt. Hier gibt es selbstgerechtes Eis in den verrücktesten Kombinationen. Sehr kreativ, sehr lecker. Auch MANNHEIM24 hat die ZeitgEISt Eismanufaktur getestet. Das Fazit: Fünf von fünf Sahnehäubchen im Eisdielen-Check. 

4. „Do Picnic at the Rhine Shore“

Wer liebt es nicht – ein gemütliches Picknick an den Rheinterrassen. Damit dieses Erlebnis einfach unvergesslich ist, hat die Bloggerin einen ganz besonderen Tipp, den selbst die meisten alteingesessenen Mannheimer nicht kennen: Sie schnappt sich nämlich nicht nur eine Decke und etwas abgepacktes Knäckebrot, sondern genießt ein Luxus-Piknick, ausgestattet von Die Metzgerei. Dort sind nämlich nicht nur feinste Speisen und Getränke zu holen, sondern auch das komplette Equipment. Gläser, Decken und Flaschenkühler können gegen Pfand ausgeliehen – oder gleich gekauft werden. 

5. „Feel the Unique ‘Academic-Majestic’ mood in Europe’s second biggest Baroque Palace“

Auch Europas zweitgrößtes Barockschloss darf in der Aufzählung natürlich nicht fehlen. Hübsch und majestätisch ist es – mehr fällt jedoch auch der begeisterten Bloggerin dazu nicht ein.

6. „Appreciate the Beauty of Varied Music“

Rosengarten oder Alte Feuerwache? Jessica Ayun kann beiden Locations viel abgewinnen und lobt weltklasse Musik-Performances und Biergarten-Atmosphäre. Was will man von einer UNESCO City of Music auch anderes erwarten?

7. „Do not forget the City’s ‘not-so-ordinary’ landmark“

Jeder Ort hat etwas Bestimmtes, das mit ihm in Zusammenhang gebracht wird – in Mannheim ist das, wie könnte es anders sein, der Mannheimer Wasserturm. Der begeistert natürlich auch die Bloggerin. Gerade am Abend, wenn der Brunnen beleuchtet ist, dient der Wasserturm als perfekter Abschluss für einen mindestens genauso perfekten Tag in Mannheim.

Für Jessica Ayun ist Mannheim einfach eine Stadt, die so ziemlich alles zu bieten hat, was das Herz begehrt: „The City of Everything, I can say. From museums, nature, food, and shopping spots up to endless of stuff, Mannheim can give it; just name it. The city where creations of the old times are still kept and where modernization never stops, your list of things to do in Mannheim, Germany will never be bare.

DAS hat die Stadt Mannheim zu bieten

>>> Mannheims tollste Ecken – DAS hat die Stadt zu bieten

mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Wegen Altglas-Containern: Baustelle auf der Kunststraße

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Pyro- und Feuershow zur „Earth Hour“ im Luisenpark

Kommentare