Zeugen gesucht

Auf A656 – ausgebremst, geschlagen, zugestochen! 

+
Erst bremsen Unbekannte einen Corsa aus, dann verletzen sie die Insassen! (Symbolfoto)

Mannheim - In der Nacht zum Montag bremsen Unbekannte zunächst einen Corsa auf der A656 aus, dann schlagen sie auf die Insassen ein. Am Ende zückt einer der Täter ein Messer!

Die bislang unbekannten Täter fordern den Corsa-Fahrer am Montag gegen 1:10 Uhr durch Rufen und Handzeichen auf, auf der A656 in Richtung Mannheim anzuhalten.

Als der 28-Jährige nicht auf ihre Zeichen reagiert, schneidet der unbekannte Fahrer ihn, um ihn zum Anhalten zu bewegen. Nur durch eine Vollbremsung kann der Bedrängte einen Unfall verhindern.

Nachdem beide Autos zum Stillstand gekommen sind, steigt der Corsa-Fahrer und sein 27-jähriger Beifahrer aus. Auch aus dem anderen Fahrzeug – vermutlich ein dunkler Mercedes – steigen zwei Personen aus und schlagen sofort zu!

Zwei weitere Personen aus dem dunklen Auto kommen dazu und beteiligen sich an der Prügelei.

Einer der Täter sticht mit einem Messer auf den 28-Jährigen ein.

Er und sein Beifahrer müssen in eine Klinik eingeliefert werden. Die aggressiven Täter können unerkannt verschwinden.

----------

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zu den Tätern oder dem Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier Mannheim unter Telefon 0621/470930 zu melden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mann in Unterhose gibt Polizei Rätsel auf!

Mann in Unterhose gibt Polizei Rätsel auf!

Wegen Taubenkot: Polizei sperrt Bismarckstraße!

Wegen Taubenkot: Polizei sperrt Bismarckstraße!

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Aquaplaning! Zwei Unfälle auf A65

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Badeunfall an der Schlicht: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Ein Wildschwein – drei Unfälle! 

Ein Wildschwein – drei Unfälle! 

Kommentare