Frischer Wind in Mannheim

Alexander Schwarz wird Leiter Staatsanwaltschaft

+

Mannheim - Die Staatsanwaltschaft Mannheim begrüßt neuen Leiter Alexander Schwarz. Der Oberstaatsanwalt tritt in die Fußstapfen von Namensvetter Alexander Frenzel.

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat einen neuen Leiter – Alexander Schwarz.

Das Justizministerium Baden-Württemberg hat Leitenden Oberstaatsanwalt Alexander Schwarz, den bisherigen Leiter der Staatsanwaltschaft Heidelberg, seit Beginn des Monats November mit der Leitung der Staatsanwaltschaft Mannheim beauftragt. 

Er folgt auf Leitenden Oberstaatsanwalt Alexander Frenzel, der Ende August mit 68 Jahren in den Ruhestand getreten ist. 

Alexander Schwarz ist 59 Jahre alt und wuchs in Karlsruhe auf, wo er heute noch wohnt. Nach Studium und Referendariat in Freiburg trat er 1983 seinen Dienst in der baden-württembergischen Justiz an, zunächst beim Amtsgericht Rastatt. 

Es folgten Stationen bei der Staatsanwaltschaft und dem Landgericht Karlsruhe. Dann kehrte er Anfang 1987 für vier Jahre an die Staatsanwaltschaft Karlsruhe zurück, bevor er für mehrere Monate dem Landtag als Wissenschaftlicher Mitarbeiter für einen Untersuchungsausschuss zugewiesen wurde. 

Anschließend war er bis 1997 – unterbrochen durch die Mitarbeit in zwei weiteren Untersuchungsausschüssen – im Justizministerium als Fortbildungsreferent tätig. Dort wurde er 1995 zum Oberstaatsanwalt befördert. Von 1997 bis 2000 war er stellvertretender Leiter der Staatsanwaltschaft Karlsruhe. 

Im Jahre 2000 wurde er zum Leitenden Oberstaatsanwalt ernannt und bei der General- staatsanwaltschaft Karlsruhe mit dem Amt des Stellvertreters des Generalstaatsanwalts betraut. Von dort wechselte er im April 2007 als Behördenleiter zur Staatsanwaltschaft Heidelberg. 

Nach über sieben Jahren in Heidelberg übernimmt Schwarz nun ein Stück neckarabwärts die Leitung der Staatsanwaltschaft Mannheim. Diese ist die zweitgrößte des Landes mit rund 130 Mitarbeitern, zugleich Schwerpunktstaatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen in ganz Baden.

dpa/mk 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare