718 Stellplätze betroffen

Ab 1. Dezember! 42 neue Parkautomaten in Oststadt scharf

+
Ab 1. Dezember 2015 wird die kostenpflichtige Parkzone in der Oststadt ausgeweitet.

Mannheim-Oststadt – Das war's dann endgültig mit Gratis-Parken in weiten Teilen der Oststadt – ab 1. Dezember sind 42 neue Parkscheinautomaten ‚scharf'. Dienstzeiten und Tarife:

Das Hin und Her um die 42 neuen Parkscheinautomaten in der Oststadt...

Nachdem die für 718 Stellplätze zuständigen Automaten laut Stadt ursprünglich bereits seit 23. Oktober ‚scharf‘ sein sollten, passiert dies jetzt definitiv ab 1. Dezember 2015!

Heißt: In Sophien-, Moll-, Erzberger- und Karl-Ludwig-Straße sowie Augustaanlage werden Autofahrer von 9 bis 18 Uhr (Montag bis Freitag) bzw. 9 bis 14 Uhr (Samstag) zur Kasse gebeten! 

Kosten: 25 Cent pro angefangenen 20 Minuten, Tagesparker zahlen 1,50 Euro.

Neue Parkscheinautomaten in Oststadt!

Um überflüssiges Einwerfen von Parkgebühren seit deren Aufstellung rund um den 14. Oktober zu verhindern, wurden die Parkautomaten laut Mannheimer Parkhausbetrieben (MPB) mit Folie verhüllt. Doch Unbekannte entfernten die Abdeckungen – das Münzgeld prasselte nur so in die Geräte.

Laut MPB-Chef Dr. Karl-Ludwig Ballreich wurden den Bürgern die ungerechtfertigterweise eingenommenen Parkgebühren (rund 3.000 Euro) gegen Vorlage des Parkscheins das Geld zurückerstattet. Doch viele kamen nicht...

Erst Tage später wurden die Automaten daraufhin mit „Außer Betrieb“-Schildern versehen. Der ganze Automaten-Ärger regt Anwohner und Pendler gleichermaßen auf!

Die PetitionDemokratie geht anders – Dr. Kurz“ (www.change.org) hat inzwischen 651 Unterstützer – vor allem Angestellte der großem Firmen (Südzucker, INTER Versicherung, Landesbank Baden-Württemberg), die in der Oststadt ‚sitzen‘. 

>>>Gegen OB Kurz! Petition wegen Parkautomaten in Oststadt

>>>Stadt setzt neue Parkautomaten „Außer Betrieb“!

>>>Automaten-Ärger: Parkhausbetriebe zahlen Geld zurück!

>>>Ab 23. Oktober! Schluss mit Gratis-Parken in Oststadt

pek

Quelle: Mannheim24

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Die Baustelle auf den Planken

Die Baustelle auf den Planken

Kommentare