Verfolgt, bestohlen und geschlagen

17-Jähriger von Schlägern verfolgt

+
(Symbolbild)

Mannheim - Der 17-Jährige ist mit seinem Fahrrad unterwegs, als ihn plötzlich eine Gruppe Jugendlicher anpöbelt. Kaum ist er den jungen Männern entkommen, wird er erneut zum Opfer.

Der 17-Jährige war am Sonntagnachmittag mit dem Fahrrad von Seckenheim nach Hochstätt unterwegs, als ihn von weitem bereits eine Gruppe Jugendlicher anpöbelte.

Um eine Konfrontation zu vermeiden, versuchte der junge Mann über ein Feld weiterzufahren. Die Jugendlichen folgten ihm jedoch.

Als die Gruppe immer näher kam, ließ der Verfolgte sein Fahrrad zurück und flüchtete zu Fuß in Richtung Kloppenheimer Straße. Ein hilfsbereiter Autofahrer nahm den verängstigen Jungen auf und brachte ihn zur Haltestelle Seckenheimer Rathaus. Aus dem Wagen heraus konnten sie beobachten, wir die Jugendlichen das Fahrrad an sich nahmen.

Doch damit nicht genug. Kaum war der Junge am Rathaus angelangt, wurde er von zwei weiteren Jugendlichen zunächst verbal, dann auch körperlich angegangen. Brutal schlugen ihm die  Täter ins Gesicht und auf den Hinterkopf. 

Schließlich konnte er sich in einen Bus flüchten. Geistesgegenwärtig schloss der Fahrer sofort die Türen. Die Schläger flohen in Richtung Hochstätt. 

Zwei weitere Busfahrer, die den Vorfall beobachtet hatten, verständigten die Polizei. 

Da das Opfer über Schmerzen am Kopf und Übelkeit klagte, wurde es nach einer ersten Untersuchung vor Ort zur weiteren Untersuchung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

Einer der Jugendlich, der schließlich das Rand an sich nahm, wurde als 16 bis 18 Jahre alt beschrieben. Bekleidet war er mit einer kurzen grünen Sporthose und einem schwarzen Pullover. 

Die beiden Jugendlichen am Rathaus sollen ebenfalls 16 bis 18 Jahre alt gewesen sein und ein ausländisches Aussehen gehabt haben. Einer der Täter soll mit einem grauen Pullover, Joggingschuhen und einer roten Kappe bekleidet gewesen sein. Von seinem Komplizen ist lediglich bekannt, dass er einen gelben Pullover trug.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ladenburg in Verbindung zu setzen.

Telefonnummer: 06203/ 9305-0

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Die „Schlagernacht des Jahres 2017“ in der SAP Arena

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Das Konzert von Joy Fleming (72) im Capitol

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare