Wem gehört das Geld? 

17-Jährige findet 100 Euro und gibt sie ab! 

+
Eine 17-Jährige findet im Automaten 100 Euro und gibt sie bei der Polizei ab (Symbolfoto) 

Mannheim - Eine 17-Jährige will in der Sparkasse gerade Geld abheben als sie bemerkt, dass ein Mann sein abgehobenes Geld versehentlich vergisst. Was sie dann macht: 

Diese 17-Jährige hat den ‚Ehrlichkeits-Preis‘ wirklich verdient! 

Gegen 15 Uhr ist die junge Frau in einer Sparkassenfiliale im Quadrat D1 und beobachtet, wie ein Mann nach dem Geldabheben die Filiale verlässt. Nicht ungewöhnlich – doch dann bemerkt sie, dass er die abgehobenen 100 Euro im Automaten stecken vergessen hatte. 

Weil sie den Mann nicht mehr erreichen kann, bringt die 17-jährige das Geld gewissenhaft zur H4-Wache. Die Beamten leiten das Geld an die Sparkasse-Rhein-Neckar-Nord weiter. 

Den vergesslichen Geldabheber beschreibt die ehrliche Finderin wie folgt: Zirka 1,75 bis 1,80 Meter, schlank, längere blonde Haare. Bekleidet war mit einem schwarzen Mantel. Der Gesuchte kann sich neben der Sparkassenfiliale auch an das Polizeirevier Innenstadt, Tel.: 0621/1258-0 wenden. 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Die Baustelle auf den Planken

Die Baustelle auf den Planken

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Kommentare